Anzeige
Rezept aus "Mein Lokal, dein Lokal - Spezial"

Zander mit Blumenkohl und Honig-Zimt-Rosenkohl

Kabel Eins

Ein Hochgenuss an Weihnachten – zaubern Sie Ihrer Familie eine herrliche Fisch-Vorspeise am Festtag. Ein Rezept aus dem Lokal "André's 1726".

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 60 Min

Zanderfilets à 100 (Zander)

2

Knoblauchzehen

1

Rosmarin

1

Thymian

1 Liter

Oivenöl

1

Butter

2

Zitronen

1

kleinen Blumenkohl (Blumenkohlpüree)

200 ml

Milch

200 ml

Sahne

50 g

Butter

1 Prise

Meersalz, Pfeffer, Muskat

100 g

Blumenkohlröschen (Gelbe Blumenkohlröschen)

300 ml

Punsch

1

Kurkuma

200 g

Rosenkohl (Orange-Zimt-Rosenkohl)

50 g

Speck

1

Orange

1

Zimt

1 EL

Gänseschmalz

2 TL

Honig

50 g

geröstete Haselnüsse

1

frischer schwarzer Pfeffer aus der Mühle

12 ganze

, geschälte Haselnüsse (Deko)

1

Sakura Kresse Mix

4

Zitronenfilets

Zander

In einer Pfanne mit etwas Olivenöl die Knoblauchzehen anrösten. Anschließend den Zander nur auf der Hautseite anbraten und die Kräuter hinzugeben. Mit etwas Butter verfeinern und Zitronensaft darauf träufeln.

Blumenkohlpüree

Den Blumenkohl putzen und in kleine Röschen schneiden. Die Röschen dann kurz blanchieren. Milch und Sahne dicklich einkochen, den Blumenkohl und Butter hinzugeben und fein mixen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Gelbe Blumenkohlröschen

Punsch in einem Topf erhitzen, etwas Kurkuma hinzu geben und die Röschen darin bissfest kochen.

Orangen-Zimt-Rosenkohl

1/3 des Gänseschmalzes in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Speck darin goldbraun braten. Speckstücke dann heraus nehmen und auf Küchenpapier entfetten. Nun das restliche Gänseschmalz in die Pfanne geben. Wenn das Gänseschmalz leicht aufschäumt den halbierten, auf Biss vorgekochten Rosenkohl, Zimtrinde, etwas Salz und Pfeffer hinzu geben. Sobald der Rosenkohl leicht bräunt, die Haselnüsse und den Honig zugeben und einige Minuten unter Rühren garen.

Anrichten und mit den Haselnüssen, Sakura Kresse und Zitronenfilet dekorieren.

Guten Appetit!


© 2022 Seven.One Entertainment Group