Anzeige
Südamerikanisches Fischgericht mit einer ordentlichen Portion Pep: Rezept & Anleitung

Zackenbarschfilet mit Jackfruit-Kokonusssalsa

Article Image Media

Für ein kräftiges, südamerikanisches Aroma wird das Zackenbarschfilet mit einer ausgefallenen Jackfruit-Kokosnusssalsa angerichtet. Dazu gibt es Okraschoten-Tomatengemüse sowie Maniok-Kartoffelpüree. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Anzeige

Zackenbarschfilet mit Jackfruit-Kokonusssalsa: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 35 Min
  • Gesamtzeit 65 Min

600 g

Zackenbarschfilet

240 g

Okraschoten

300 g

Tomaten

2 EL

Tomatenketchup

1

mittelgroße Zwiebel

3

Knoblauchzehen

1 EL

Tomatenmark

1

Chilischote „Rawit“

2

Limetten

450 g

Kartoffeln

300 g

Maniok

90 g

Butter

150 ml

Milch

50 g

Kokosnuss

50 g

Jackfruit

3 Stängel

Koriander

1 TL

Currypulver

1 TL

Paprikapulver

1 Prise

Salz

1 Prise

Zucker

1 Prise

bunter Pfeffer, geschrotet

100m litre

Rapsöl

50 ml

Wasser

Schritt 1: Jackfruit-Kokosnusssalsa herstellen

Die Zwiebel vierteln und ein Viertel davon in kleine Würfel schneiden. Die Jackfruit und Kokosnuss werden ebenfalls gewürfelt und alles zusammen in eine Schüssel gegeben. Eine Knoblauchzehe pressen, die Hälfte der Chilischote fein schneiden. Die gepresste Knoblauchzehe, die Chilischote und die drei Stängel Koriander hinzugeben. Eine Limette halbieren und den Saft hinzupressen. Alles zusammen vermengen und mit Salz und Zucker abschmecken.

Schritt 2: Kartoffeln und Maniok kochen

Die Kartoffeln und den Maniok schälen und klein schneiden. Kartoffeln und Maniok in einen Topf mit Wasser geben und weichkochen.

Schritt 3: Okraschoten-Tomatengemüse zubereiten

In der Zeit, in der die Kartoffeln und der Maniok kochen, bei den Okraschoten den Stielansatz abschneiden und in drei gleich große Teile schneiden. Bei den Tomaten den Stielansatz entfernen und diese in Würfeln schneiden. Den Rest von der Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die restliche Chilischote fein schneiden. Zwiebeln und Chili in 50 Milliliter Öl anschwitzen und den Knoblauch hinzupressen. Kurz anrösten, Okraschoten und die Tomaten hinzugeben. Alles mit Currypulver und Paprikapulver abschmecken. Dann mit Limettensaft ablöschen und Tomatenmark sowie Tomatenketchup hinzufügen. Alles mit Wasser ablöschen und ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Dann mit Salz und Zucker abschmecken.

Schritt 4: Zackenbarsch braten

Den Zackenbarsch in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten anbraten und in den vorgeheizten Ofen bei 170 Grad in einer feuerfesten Schale stellen. Nach ca. 15 bis 20 Minuten den Ofen ausschalten, den Zackenbarsch weitere 5 Minuten in der Resthitze vom Ofen stehen lassen.

Schritt 5: Kartoffeln zu Püree stampfen

Die weichgekochten Kartoffeln und Maniok abgießen, Milch und Butter hinzugeben und mit einem Kartoffelstampfer zu einem Püree stampfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 6: Anrichten

Den Zackenbarsch aus dem Ofen nehmen und alles auf einem Teller anrichten.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Die genaue Videoanleitung für das Zackenbarschfilet mit Jackfruit-Kokosnusssalsa gibt es hier

Mehr Informationen
Pizza-Käse-Kuchen
Rezept

Pizza-Käse-Kuchen

  • 16.04.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group