Anzeige
Edles Fischgericht mit Meeresfrüchte-Beilage aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Wolfsbarschfilet an Meeresfrüchterisotto und Mangotopping

Article Image Media

Trotz der teils exotischen Zutaten ein leicht nachzukochendes Gericht für Fischliebhaber. Die Kreation stammt vom Niederrhein aus "Lepsy's Fischrestaurant"

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 70 Min

800 g

Wolfsbarschfilet mit Haut

300 g

Venere Reis (Schwarzer italienischer Vollkornreis)

500 ml

Fischfond

200 ml

Weißwein

8-10 tablespoon

Olivenöl

1

Knoblauchzehe (gehackt)

1

Zwiebel (gehackt)

1 EL

Chili (frisch)

100 g

Tintenfisch (Sepia oder Calamare)

100 g

Garnelen (roh und geschält)

100 g

Salicorne (Meeresalgen)

20 g

Butter

0.5

Zitrone

In einem Topf Olivenöl erhitzen, Tintenfisch und Garnelen kleinschneiden und darin anbraten, anschließend aus dem Öl nehmen und zur Seite stellen. Zwiebel, Knoblauch und Chili im Öl farblos anschwitzen, den Venere Reis hinzufügen und gut durchrühren. Mit Wein ablöschen und fast vollständig einreduzieren. Bei kleiner Hitze einen Teil des heißen Fischfonds hinzufügen und gelegentlich umrühren. Dies solange wiederholen bis der Reis gar ist. Dauert etwa 40-50 Minuten, nach etwa 40 Minuten Garnelen, Tintenfisch und Salicorne unterrühren. Butter zum Schluß unterarbeiten, mit Pfeffer und einigen Spritzern Zitrone abschmecken. Für das Mangotopping Sahne und kleingeschnittene Mango aufkochen, etwa 5 Minuten köcheln lassen und mit einem Mixstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Zitronensaft abschmecken. Die Wolfsbarschfilets leicht salzen, in Mehl wenden und in heißem Öl auf der Hautseite etwa 3 Min. braten. Hitze reduzieren, Filets wenden und etwa 1-2 Minuten nachziehen lassen.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Colonia Tovar: Schwarzwald in den Tropen 2/2

Colonia Tovar: Schwarzwald in den Tropen 2/2

  • Video
  • 08:14 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group