Anzeige
Rezept aus "Abenteuer Leben - täglich"

Wok-Gericht mit geschmorter Klettenwurzel

Article Image Media

Unser Küchenprofi Ralf Meuser wagt sich heute an verrückte Konserven aus aller Welt und bereitet einige leckere Gerichte daraus zu. Auch Hunger bekommen? Die Rezepte zum Nachkochen sehen Sie hier.

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 45 Min

400 g

Reis (z.B. Jasminreis)

1 Liter

Gemüsebrühe

400 g

Hühnerbrust

2

Karotten

1 Bund

Frühlingszwiebeln

200 g

Zuckerschoten

1

Zwiebel

1

gelbe Chili

1Schuss litre

Sesamö

1 Dose

Kokosmilch

2TL as-you-want

Harissa ( des Schärfegrades)

2TL as-you-want

grüne Currypaste ( des Schärfegrades)

1

Limette

1 Dose

geschmorte Klettenwurzel in Sojasoße (Asialaden)

1 Prise

Salz und Pfeffer

1kleiner bunch

frische Petersilie

Reis und Brühe in einen Topf geben, zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten kochen.

Karotten, Frühlingszwiebeln, Zuckerschoten, Zwiebel und gelbe Chili schälen bzw. waschen und kleinschneiden. Hühnchen in mundgerechte Stücke schneiden. Sesamöl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Anschließend wieder aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Nach dem Fleisch das Gemüse in Sesamöl anbraten. Dann Kokosmilch und restliche Brühe zum Gemüse geben. Je nach gewünschter Schärfe Harissa und Currypaste zugeben. Schale der Limette abreiben und in den Wok geben, anschließend den Saft der Limette ebenfalls zugeben.

Klette kleinschneiden und zusammen mit dem Fleisch in den Wok geben. Fertigen Reis unterrühren,  nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen und mit frischer, kleingeschnittener Petersilie dekoriert servieren. 

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Lachs Panna Cotta
Rezept

Lachs Panna Cotta

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group