Anzeige
Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Wildschweinrücken an Thymianjus mit Püree von Steckrüben

Article Image Media

Wildschweinrücken an Thymianjus mit Püree von Steckrüben mit Brokkoli, Mandeln und Granatapfelkerne ist geeignet für festliche Tage. 

Anzeige

Zubereitung:

1.800 g

schierer Wildschweinrücken

1 kg

geschälte, grob gewürfelte Steckrübe

300 g

geschälte, mehlig kochende Kartoffeln

200 g

Butter

1,2 kg

Brokkoli

100 g

Butter

1 Prise

gehobelte Mandeln

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

Muskat

1

Thymianzweig

Etwas

Granatapfel zum Granieren

Wildschwein portionieren, mit Thymian und gehacktem Knoblauch würzen, abdecken und über Nacht stehen lassen. Steckrüben und Kartoffeln weich kochen, mit der Kartoffelpresse pürieren, mit Butter, Salz, Muskat und Pfeffer würzen und vermengen.

Brokkoli in Röschen schneiden, waschen, und kochen. Butter in der Pfanne schmelzen, Mandeln und Brokkoliröschen dazu. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Das Fleisch scharf anbraten und ca. 5 Minuten bei 180°C im Ofen rosa braten. Auf einem Teller anrichten die heiße Jus drüber geben und mit Thymian sowie Granatapfelkernen garnieren.

Mehr Informationen
Der DIY-Wohnzimmer Pimp mit magischen Effekten

Der DIY-Wohnzimmer Pimp mit magischen Effekten

  • Video
  • 27:32 Min
  • Ab 6

© 2024 Seven.One Entertainment Group