Anzeige
Asterix und Obelix

Wildschwein à la Obelix

  • Aktualisiert: 01.12.2018
  • 19:19 Uhr
Article Image Media

Das Rezept für den bekannten Wildschweinbraten aus den Filmen von "Asterix und Obelix".

Anzeige

Zubereitung

FÜR DEN BRATEN

2 kg

Schweinerücken mit Knochen

1

frischer Thymian, Rosmarin, Wacholderbeeren

1

Zwiebel

3

Knoblauchzehen

1 Glas

Rotwein (etwa 250ml)

ALS BEILAGE

500g

bunte Möhren

1,5

kleine Pastinaken

6nachBelieben

Champignons, Shitake-Pilze, Austernpilze

2,5EL

Honig

etwas

Olivenöl, Salz, Pfeffer

1 Wildschwein mit Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren, Rosmarin, und Thymian kräftig einreiben

2 Wildschweinrücken scharf von beiden Seiten anbraten, das Fleisch herausnehmen und auf ein Backblech legen.

3 Zwiebeln, und Knoblauch im Wildschweinsud anbraten und mit Rotwein ablöschen. Das ganze über das Fleisch gießen

4 Den Ofen vorheizen und das Fleisch bei 200 Grad 50 Minuten im Ofen braten lassen.

5 Pastinaken und bunte Möhren längs halbieren oder vierteln. In einer Auflaufform verteilen.

6 Den Boden der Form mit etwas Wasser gerade so bedecken.

7 Das Gemüse salzen und mit etwas Honig beträufeln.

8 Für 40 Minuten zum Wildschwein in den heißen Ofen stellen.

9 Größere Austernpilze, Shitakepilze und Champignons kleinschneiden und mit Olivenöl scharf in einer Pfanne anbraten. Frische Kräuter und kleingeschnittener Knoblauch dazu geben.

10 Salzen, Pfeffern

11 Fleisch aus dem Ofen nehmen, ruhen lassen bis es Zimmertemperatur hat, und dann noch mal für 10 Minuten bei 220 Grad in den Ofen.

Das Wildschweinefleisch aufschneiden, mit Gemüse und gebratenen Pilzen anrichten, fertig!

Mehr Informationen
Asia-Lachs mit Thai-Nudeln und Limette
Rezept

Asia-Lachs mit Thai-Nudeln und Limette

  • 09.04.2024
  • 07:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group