Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Wiener Schnitzel zu Gurken/Kartoffelsalat

Wer kann zu einem original Wiener Schnitzel schon "nein" sagen? Das beliebte Gericht aus Österreich ist nicht nur wahnsinnig lecker, sondern mit diesem Rezept auch wahnsinnig einfach zu machen - ganz besonders mit dem passenden Koch-Clip aus "Mein Lokal, Dein Lokal"!

Zubereitung Gurken/Kartoffelsalat:

800 g

vorwiegend festkochende Kartoffel

1

große Zwiebel

300 ml

Rinder- oder Hühnerbrühe

4 EL

Weißweinessig

1 Prise

Zucker

1

halbe Salatgurke

2 EL

Senf (mittelscharf)

1 Schuss litre

Oivenöl

1 Hand voll

Petersilie

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

500 g

Oberschale (Kalb), geschnitten

1 Hand voll

Semmelbrösel (Paniermehl) vom Bäcker

700 g

Butterschmalz

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Portion

Mehl

1

Ei

1 Spalte

einer Zitrone

1 Portion

Preiselbeeren

Kartoffeln kochen bis sie weich sind. Ausdampfen lassen und pellen, dann in Scheiben schneiden. Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Öl glasig dünsten. Mit der Brühe ablöschen, aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Mit Weißweinessig, Senf, Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. Kartoffelscheiben mit heißer Marinade begießen und vorsichtig vermengen, so dass die Scheiben nicht kaputt gehen. Je nach Geschmack eine Prise Zucker dazu geben. Die Gurke schälen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen. Die Gurke in Scheiben schneiden und vorsichtig unter die Kartoffeln mengen. Nach Geschmack etwas Olivenöl dazugeben und nachwürzen

Zubereitung Wiener Schnitzel:

Schnitzel etwas plattieren. Mit Salz und Pfeffer beidseitig würzen. Danach durch Mehl, Ei und Semmelbrösel (Paniermehl) ziehen, dabei die Brösel nicht andrücken, damit die Panierung „Wellen“ schlagen kann. Die Schnitzel in reichlich Butterschmalz in der Pfanne ausbacken (sie sollten schwimmen), bis sie goldgelb sind. Mit einer Spalte Zitrone und Preiselbeeren servieren.

Guten Appetit!


© 2022 Seven.One Entertainment Group