Anzeige
Der Klassiker aus Abenteuer Leben Täglich!

Wiener Schnitzel mit Kartoffel-Gurkensalat und Rahmchampignons

Article Image Media

Kann die Jugend nun kochen oder nicht? Unser Chefkoch Achim Müller reist quer durch Deutschland, um endlich eine Antwort auf seine Frage zu bekommen. Diesmal ist er in Dresden. Eine neue Stadt, drei neue Kandidaten und eine neue Aufgabe: Wiener Schnitzel mit Kartoffel-Gurkensalat und Rahmchampignons. Ob das jemand hin bekommt?

Anzeige

Zubereitung:

1 kg

Kalbsoberschale

200 ml

Mineralwasser mit Sprudel

2

Eier

2 EL

Estragon

1

Zitrone

1 Packung

Butterschmalz

2 EL

Mehl

1 Packung

Semmelbrösel

1 kg

fest kochende Kartoffeln

4 EL

Sonnenblumenöl

2

frische Gurken

1 Glas

saure Gurken

1

Zwiebel

3 EL

Essig

1 kg

braune Champignons

2

Zwiebeln

4 EL

Sonnenblumenöl

250 ml

Sahne

2 EL

Mehl

150 ml

trockener Weißwein

1 Bund

frische Kräuter

Anzeige
Anzeige

Wiener Schnitzel: 

Das Fleisch in Scheiben schneiden. Eine Frischhaltefolie darüber legen und mit einem Fleischklopfer breit klopfen. Mit Salz, Zitrone und Estragon würzen. Eier in einem tiefen Teller aufschlagen, quirlen und mit Salz, Zitrone und Estragon würzen. Das Sprudelwasser dazu geben. Eine Strecke mit drei Tellern aufbauen. In einen Mehl geben, dann die den Teller mit der Eiermasse und in einen dritten Paniermehl geben. Das Fleisch zuerst in Mehl wälzen, dann in der Eiermasse geben und zum Schluss im Paniermehl wälzen, aber nicht andrücken.

Das Butterschmalz in eine Pfanne geben, erhitzen und in das heiße Fett die panierten Schnitzel legen. Von beiden Seiten jeweils 5 Minuten braten und danach herausnehmen und das überschüssige Fett auf Küchenpapier abtropfen lassen. 

Kartoffel-Gurken-Salat:

Die Kartoffeln mit einem Messer anpieken. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und Essig und Salz dazu geben. Nun die Kartoffeln hineingeben und kochen bis sie gar sind. Anschließend schälen und die noch warmen Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln in eine große Schüssel geben. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden, zu den Kartoffeln schütten. Dann die sauren Gurken in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zu den Kartoffeln geben. Grüne Gurken schälen, raspeln und in die Schüssel schütten. Etwas Gurkenfond dazu geben und alles vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss das Öl geben und nochmals alles mischen.

Anzeige

Rahmchampignons:

Die Champignons waschen und in feine Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Vorsicht! Sie dürfen nicht braun werden. Anschließend die Pilze dazu geben und braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Sahne und dem Weißwein ablöschen. Frische Kräuter darüber geben.

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

  • Video
  • 08:23 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group