Anzeige
Ein klassisches Gericht der österreichischen Küche: Rezept & Anleitung

Wiener Schnitzel mit Gurkensalat und spicy Preiselbeeren

Article Image Media

Das Wiener Schnitzel ist ein allseits beliebter Klassiker. Das Gericht wird mit einem Gurkensalat serviert und bekommt durch die spicy Preiselbeeren einen besonderen Kick. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt!

Anzeige

Wiener Schnitzel mit Gurkensalat und spicy Preiselbeeren: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 45 Min
FÜR DAS WIENER SCHNITZEL

1 kg

Kalbshüfte

333 g

Mehl

333 g

Paniermehl

66 g

Kaiser-Semmelbrösel

3

Eier

1,3 Liter

Sonnenblumenöl

2 EL

Butter

1 Prise

Salz, Pfeffer

FÜR DEN GURKENSALAT

1,5

Salatgurken

1,5 EL

Crème Fraîche

1/2 tablespoon

Sauerrahm

1 Schuss

Champagneressig

1 Schuss

Reisweinessig

1 Zweig

Dill

1 Prise

Salz, Pfeffer, Zucker

FÜR DIE PREISELBEEREN

1n.B.

Preiselbeeren

1 Prise

Cayenne Pfeffer

Schritt 1: Fleisch panieren 

Kalbshüfte parieren und vier Schnitzel à ca. 150 g aus der Hüfte schneiden, anschließend die Schnitzel plattieren. Das Paniermehl mit den Kaiser-Semmelbröseln mischen, fein mahlen und in einen breiten Behälter geben. Die Eier in eine Schüssel schlagen und gut verquirlen. Das Mehl ebenfalls in einen breiten Behälter geben. Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer beidseitig würzen und als erstes im Mehl wälzen, danach durch die Eier ziehen und mit dem Paniermehl panieren.

Schritt 2: Schnitzel anbraten

Das Sonnenblumenöl ca. 1 cm hoch in eine Pfanne geben und erhitzen. Die panierten Schnitzel ins heiße Öl legen und durch leichtes Rütteln immer in Bewegung halten. Wenn die Schnitzel an der Unterseite eine goldbraune Farbe angenommen haben, diese vorsichtig wenden und ein Stück Butter zugeben. Die Schnitzel weiter in Bewegung halten, goldbraun fertig backen und danach auf einem Teller mit Küchenkrepp abtropfen lassen.

Schritt 3: Gurkensalat zubereiten 

Die Gurken schälen, in feine Scheiben schneiden und mit Salz würzen. Etwa eine halbe Stunde Wasser ziehen lassen und anschließend ausdrücken. Die ausgedrückten Gurken in eine Schüssel geben, Crème Fraîche und Sauerrahm dazugeben und mit den restlichen Zutaten abschmecken.

Schritt 4 : Preiselbeeren abschmecken

Kaltgerührte Preiselbeeren mit etwas Cayenne Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Die Videoanleitung für das Wiener Schnitzel mit Gurkensalat und spicy Preiselbeeren gibt es hier:

Mehr Informationen
Berliner Erbseneintopf mit Eisbeinfleisch
Rezept

JKNK: Berliner Erbseneintopf mit Eisbeinfleisch

  • 22.02.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group