Anzeige
Südstaaten-Flair für den heimischen Ofen

White Cake Django's Style

© sixx.de

Der "White Cake" ist eine typische amerikanische Torte und besonders beliebt in den Südstaaten - genau da spielt auch "Django Unchained". Die Torte zu backen ist, zugegebenermaßen, nicht ganz einfach. Aber das Ergebnis sieht nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch richtig gut. Wir verraten Ihnen das Rezept, damit nichts schief gehen kann.

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 60 Min

4

Eiweiß (Eischnee)

1 TL

Salz (Eischnee)

170 g

Butter (Teig)

350 g

Zucker (Teig)

2 ganze

Eier (Teig)

1 Pkg

Vanillezucker (Teig)

200 g

Mehl (Teig)

70 g

Speisestärke (Teig)

4 TL

Backpulver (Teig)

150 ml

Milch (Teig)

250 g

Butter, weich (Buttercreme)

375 g

Puderzucker (Buttercreme)

3 TL

Vanillezucker (Buttercreme)

30 ml

Milch (Buttercreme)

0,25 TL

Salz (Buttercreme)

  • Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  • Parallel dazu den Eischnee vorbereiten: Dazu die vier Eiweiß mit dem Salz mischen und steif schlagen. Anschließend ab in den Kühlschrank damit.
  • Butter und Zucker mischen und schaumig schlagen. Anschließend die zwei Eier und den Vanillezucker dazu geben. Das Ganze dann noch einmal gut verrühren.
  • Dann Mehl, Backpulver und Speisestärke vermischen und ebenfalls mit der Butter-Zucker-Ei-Masse verrühren.
  • Danach so lange Milch dazu geben, bis das Ganze schön zähflüssig ist.
  • Wenn alles gut miteinander vermengt ist, die Hälfte des Eischnees unterheben, gut einarbeiten, dann die zweite Hälfte unterheben.
  • Jetzt den Teig 30-40 Minuten backen: Dazu den Teig gleichmäßig auf zwei separaten runde Kuchenformen aufteilen und backen. (Alternativ kann man auch eine große runde Kuchenform nehmen und den Teig nach dem Backen mit einem großen Messer in zwei Scheiben schneiden. Dazu sollte der Kuchen aber richtig abgekühlt sein!)
  • Nun geht es an die Buttercreme: Dazu die Butter 2-3 Minuten luftig schlagen, bis sie hell und cremig aussieht. Den Puderzucker nach und nach dazugeben und gut mit der Butter verrühren, damit keine Klumpen entstehen. Vanillezucker, Milch und Salz hinzufügen und alles nochmal auf höchster Stufe aufschlagen. (Tipp: Wenn die Buttercreme zu fest ist, einfach noch einmal etwas Milch hinzugeben. Wenn sie zu flüssig ist, Pudderzucker hinzugeben.)
  • Wenn der Kuchen kalt ist, die Buttercreme auf einen der beiden Böden streichen. Dann den zweiten Boden oben drauf setzen und die Torte außen komplett mit der Buttercreme-Masse ummanteln.

Guten Appetit!


© 2023 Seven.One Entertainment Group