Anzeige
Leckeres Dessert nach einem Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Walnuss-Macadamiaparfait mit Blutorangen-Ingwer-Kompott

Article Image Media

Nussig und gleichzeitig fruchtig wird es beim Walnuss-Macadamiaparfait mit Blutorangen-Ingwer-Kompott! Mit dem Rezept aus dem Restaurant "Zum Alten Markt" wird auch das Dessert zum wahren Highlight.

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

2

Eigelb

1

Eiweiß

25 g

Zucker

0,3 Liter

Sahne (32%)

0,06 Liter

Läuterzucker (Mischung 50/50 Wasser und Zucker) gemeinsam kochen und kaltstellen

20 g

geröstete Walnusskerne

20 g

geröstete Pecannüsse (beides klein hacken)

3

Blutorangen (Filet), Saft aufbewahren

2

Saftorangen (Filet), Saft aufbewahren

1 Messerspitze

Ingwer

15 g

Vanillepuddingpulver

Das Eigelb mit dem Läuterzucker im heißen (nicht kochenden) Wasserbad aufschlagen, vom Ofen nehmen und auf eiskaltem Wasser wieder kalt schlagen. Eiweiß und Zucker zu einem steifen Schnee schlagen. Eigelbmasse und Eischnee vermengen und unter die steif geschlagene Sahne Nüsse unterziehen. Die Parfaitmasse in kleine Formen geben und frosten.

Für das Blutorangen-Ingwer-Kompott Orangen und Blutorangen von der Schale befreien. Früchte filetieren, Saft ausdrücken. Den Saft mit zusätzlichem Orangensaft und einer Messerspitze Ingwer aufsetzen und leicht köcheln lassen. Mit dem angerührten Vanillepulver leicht binden. Leicht abkühlen lassen und mit den Orangenfilets vermengen. Auskühlen lassen und mit dem gefrorenen Parfait anrichten. Eventuell mit Schokoladenornamenten und frischer Minze dekorieren.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Tiramisu
Rezept

Tiramisu

  • 21.02.2024
  • 16:13 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group