Anzeige
Aubergine mal anders. Rezept und Anleitung.

Überbackene Auberginen mit Hackfleisch-Gemüse-Füllung und frischen Kräutern

Mit Käse überbacken schmeckt alles einfach besser! Überbackene Auberginen mit geriebenen Gouda ist ein Rezept mit frischen Zutaten. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt-für-Schritt erklärt. 

Anzeige

Überbackene Auberginen mit Hackfleisch-Gemüse-Füllung und frischen Kräutern: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 75 Min

2

mittelgroße Auberginen

150 g

Kirschtomaten

1

rote Spitzpaprikaschote

5

Champignons

3

getrocknete Tomaten

1

rote Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

3 EL

Olivenöl + etwas mehr zum Fetten der Form

400 g

Rinderhackfleisch

1 Prise

Zucker

2 Prisen

Salz

2 Prisen

Pfeffer aus der Mühle

100 ml

trockener Weißwein

100 g

geriebener Gouda

200 g

Feta

1 Bund

gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Basilikum, Schnittlauch)

Schritt 1: Auberginen schneiden

Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die Auberginen waschen, längs halbieren und das Fruchtfleisch bis auf einen 5–6 mm dicken Rand mit einem Löffel herauskratzen. Bei Bedarf die gewölbte Außenseite mit einem großen scharfen Messer minimal begradigen, das heißt eine sehr dünne Scheibe abschneiden, damit die Hälften auf dem Backblech besser liegen können.

Schritt 2: Restliches Gemüse würfeln

Das herausgekratzte Auberginenfleisch fein hacken. Kirschtomaten und Spitzpaprika waschen und halbieren. Die Paprikahälften entkernen und ohne Stielansatz in kleine Würfel schneiden. Die Champignons putzen, bei Bedarf mit Küchenpapier trocken abreiben und wie die getrockneten Tomaten hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Schritt 3: Hackfleisch und Gemüse anbraten

Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin bei mittlerer bis starker Hitze anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und mitbraten, bis die Zwiebelwürfel glasig werden. Champignons und Auberginenfleisch dazugeben und ebenfalls kurz mitbraten. Mit je 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4: Einkochen

Mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit leicht einkochen. Tomaten und Paprika dazugeben und mitbraten, bis die Tomaten zusammenfallen, dabei regelmäßig rühren.

Schritt 5: Auberginen füllen

Die Pfanne vom Herd ziehen, den Gouda untermischen und das Hackfleisch noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Auberginenhälften mit der Hackfleischmasse füllen, in einer leicht gefetteten, niedrigen Auflaufform mit etwas Abstand zueinander verteilen und im heißen Ofen 20 Minuten garen.

Schritt 6: Kräuter vorbereiten

Inzwischen den Feta in kleine Würfel schneiden. Die Auberginen mit dem Feta bestreuen und weitere 20 Minuten in den Ofen schieben. In dieser Zeit die Kräuter waschen, trocken schütteln und – gerne mit Stängeln – mittelfein schneiden.

Schritt 7: Servieren

Die gefüllten Auberginen auf Teller verteilen und mit reichlich Kräutern bestreut servieren.

Guten Appetit!

Der Videoclip zum Rezept:


© 2022 Seven.One Entertainment Group