Anzeige
Achim international : Thai

Tom Kha Gai

Article Image Media
© https://pixabay.com/de/photos/tom%20kha%20gai/?image_type=photo

Das Rezept aus dem Beitrag "Achim international: Thai" für das original thailändische Suppe "Tom Khai Gai"

Anzeige

1

Papaya, grün, unreif

20g cm

lange Bohnen, in 3 Stücke geschnitten

5

Cocktailtomaten, geviertelt

4

Knoblauchzehen

2

Chilischoten, rot, klein (scharf), nicht entkernen

50 g

Garnelen, getrocknet

50 g

Erdnüsse, gesalzen

4 EL

Fischsauce

2 EL

Palmzucker, zerstoßen

1

Limette, der Saft davon

1nachGeschmack

Tamarindensaft

Zubereitung:

1 Die Papaya mit einem Sparschäler schälen, einmal quer und dann der Länge nach halbieren. Die Kerne am Besten mit einem Teelöffel entfernen und das Weiße gut herauskratzen. Die Papaya abspülen und trocken tupfen.

2 Das Fruchtfleisch in Streifen fein hobeln oder nach Thai-Art mit dem Messer in Streifen hacken.

3 Knoblauch schälen und grob hacken.

4 Zuerst den Knoblauch und die Chilis im Mörser zerstoßen, dann die Bohnenstücke, Tomatenstücke und die getrockneten Garnelen grob zerstoßen.

5 Palmzucker, Fischsauce, Limettensaft und Tamarindensaft hinzufügen. Anschließend die Papaya-Streifen dazugeben und gut vermischen. Abschmecken.

6 Zum Schluss servieren und mit Erdnüssen bestreuen.

Mehr Informationen
DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

  • Video
  • 10:25 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group