Anzeige
Eine Tajine ist ein traditionelles nordafrikanisches Gericht, bei dem alle Zutaten gemeinsam im Topf garen. Rezept und Anleitung.

Tajine mit Lamm

Kabel Eins

Eine Tajine ist schnell zubereitet und kann als Vorspeise oder auch als Hauptspeise serviert werden. In der Zubereitung gibt es unterschiedliche Varianten - zum Beispiel auch mit Garnelen. In diesem Rezept wir die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Tajine mit Lamm

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

500 g

Lamm Hackfleisch

2

Zwiebeln

4

Knoblauchzehen

200 g

geriebener Käse

1 kl. tin

weiße Bohnen

2

Kartoffeln

10

Eier

1 Bund

Petersilie frisch

2 TL

Salz, Pfeffer

2 EL

Olivenöl

1 Msp

Safran, Kurkuma

50 g

Paniermehl

Schritt 1: Fleisch und Zwiebeln anbraten

Als erstes Knoblauch pressen, Zwiebeln und Garnelenfleisch in Stückchen schneiden. In
etwas Olivenöl kurz mit Salz und Pfeffer anbraten und etwas abkühlen lassen.

Schritt 2: Kartoffeln dazugeben

Kartoffeln ebenfalls in Stückchen schneiden und zusammen mit den Bohnen zu den Garnelen geben.
Die Eier in einer Schüssel verquirlen. Mit dem geriebenen Käse, dem Paniermehl und
gehackter Petersilie vermengen.

Schritt 3: Würzen

Nun alles mischen und mit Salz, Pfeffer und Safran und
Kurkuma würzen.

Schritt 4: Backen

In eine gefettete Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei
180 Grad Umluft ca. 20-30 Minuten goldgelb backen.

Schritt 5: Servieren

In der Form kurz abkühlen lassen, dann löst sich die Tajine vom Rand und man kann sie
besser auf einen Teller stürzen. Am besten schmeckt es, wenn man sie noch etwas mit
Zitronensaft beträufelt.


© 2022 Seven.One Entertainment Group