Anzeige
Ein Stück Italien-Urlaub auf dem Teller: Rezept & Anleitung

Tagliolini al Pesto

Article Image Media

Die selbstgemachte Pasta mit frischem Pesto alla Genovese und grünen Bohnen bringt Urlaubsgefühle auf den Esstisch. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Tagliolini al Pesto

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 50 Min
FÜR DAS PESTO ALLA GENOVESE

50 g

Basilikumblätter (ohne Stiel)

50 g

Parmigiano Reggiano (18 Monate gereift, frisch gerieben)

20 g

Pinienkerne

1

kleine Knoblauchzehe

1 TL

grobes Meersalz

120m litre

natives Olivenöl

FÜR DIE GEMÜSEBEILAGE

100 g

grüne Bohnen

100 g

festkochende Kartoffeln

10 g

Pinienkerne zum Rösten

FÜR DEN NUDELTEIG

200 g

Eigelb

300 g

Mehl Typ 00 (Weichweizenmehl)

Etwas Wasser

1 Prise

Salz

Schritt 1: Pesto alla Genovese mixen

Für die Pestosauce die Zutaten in den Mixer geben und grob zerkleinern.

Schritt 2: Gemüse zubereiten

Die Bohnen blanchieren und die Kartoffeln kochen und in Würfel schneiden.

Schritt 3: Pasta schneiden

Die Zutaten zusammen kneten und durch eine Nudelmaschine dünne Blätter ausrollen und dann mit dem Nudelaufsatz oder einem Messer Tagliolini (feine Bandnudeln) schneiden.

Schritt 4: Pasta kochen

In kochendem Salzwasser maximal 1 Minute kochen lassen.

Schritt 5: Pesto, Pasta und Gemüse zusammengeben 

Zum Schluss die Nudel in der Pfanne mit den Kartoffeln und den Bohnen sautieren und am Ende das Pesto dazugeben.

Schritt 6: Anrichten

Auf Tellern anrichten und mit gerösteten Pinienkernen garnieren.

Guten Appetit!

Das Video zum Rezept:

Mehr Informationen
Neue Fahrradgadgets 2024

Neue Fahrradgadgets 2024

  • Video
  • 10:22 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group