Anzeige
Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Störfilet gebraten auf bunten Möhren mit Küstennebelsauce und Röstkartoffeln

Article Image Media

Störfilet gebraten auf bunten Möhren mit Küstennebelsauce und Röstkartoffeln ist nicht nur schnell gemacht, es schmeckt zudem auch sehr gut

Anzeige

800 g

Störfilet

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

Etwas

Mehl zum Mehlieren

120 g

rote Möhren

120 g

gelbe Möhren

120 g

lila Möhren

80 g

Schalotten

80 g

Butter

10 g

Estragon

1 Prise

Zucker

40 g

Butter

40 g

Mehl

20 g

Schalotten

0,5 Liter

Riesling

0,25 Liter

Küstennebebel

0,5 Liter

Sahne

1 Prise

Salz

1 Prise

Zucker

Zubereitung der Vichy Karotten

Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden.

Die gewürfelten Schalotten in Butter farblos anschwitzen, die Karottenscheiben zufügen, mit Salz und Zucker würzen und in einem Topf mit Deckel dünsten. Deckel entfernen und nochmals nachschmecken, frischen gehackten Estragon unterheben.

 

Anzeige
Anzeige

Zubereitung der Küstennebelsauce

Riesling und Küstennebel auf die Hälfte einkochen lassen. Aus Mehl und Butter und gewürfelten Schalotten eine helle Mehlschwitze herstellen. Mit dem reduzierten Küstennebel auffüllen, Sahne zufügen und mit Salz und Zucker abschmecken.

 

Zubereitung des Störfilets

Das Störfilet mit Salz und Pfeffer würzen, kurz mehlieren und in einer Pfanne anbraten, wenden, Hitze reduzieren, gar ziehen lassen und servieren.

 

Anzeige

Anrichten

Küstennebelsauce auf den Teller geben, die Vichy Karotten mittig anrichten und dann das gebratene Störfilet auf die Karotten geben.

Mehr Informationen
Spargel-Pattie Burger
Rezept

Spargel-Pattie Burger

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group