Anzeige
Dieses zarte Steak lässt sich kinderleicht zuhause zubereiten: Rezept und Anleitung

Steak Carpaccio

© sixx.de

Feinschmecker aufgepasst! Für alle Genießer, die kein rohes Fleisch essen wollen, ist dieses würzige Steak ideal. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Anzeige

Steak Carpaccio: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 50 Min
  • Gesamtzeit 70 Min

250 g

Sauerrahmbutter

50 ml

Helle Sojasauce

5 ml

Geräucherte Sojasauce

100 g

geröstete Cashewkerne

50 m litre

Sonnenblumenöl

1 Prise

Salz, Knoblauch (Nach Belieben)

50 m litre

Öl zum Frittieren (Nach Belieben)

500 g

Rumpsteak (hohe Qualität: Angus oder Wagyurind)

Schritt 1: Nussbutter herstellen

Die Butter in einem Topf erhitzen bis sich die Molke vom Butterschmalz trennt und goldbraun wird. Danach schnell durch ein Passiertuch geben bevor die Molke verbrennt. Die geräucherte und helle Sojasauce hinzugeben.

Schritt 2: Creme pürieren

Cashewkerne, Sonnenblumenöl und Salz zu einer glatten Creme pürieren.

Schritt 3: Knoblauchchips zubereiten

Öl auf 140 Grad erhitzen. Anschließend den Knoblauch schälen und in feine Scheiben hobeln, im heißen Fett ausbacken und leicht salzen.

Schritt 4: Steak grillen

Rindfleisch in 250 – 300 Gramm Steaks schneiden. Kurz und heiß angrillen und mit einem Gasbrenner nachrösten. Mit Salz und viel schwarzem Pfeffer würzen und Fleisch in dünne Scheiben aufschneiden.

Die genaue Videoanleitung für das Steak Carpaccio gibt es hier

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Carpaccio
Rezept

Carpaccio vom Rinderfilet

  • 12.07.2022
  • 15:56 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group