Anzeige
Zur pikanten Hauptspeise schmeckt die Cashew-Nuss auch - Rezept & Anleitung

Spitzpaprika-Cashewcreme mit Beilagen

Article Image Media

Mit gebratenem Gemüse oder Kartoffeln und zu Creme verarbeiteten Cashews lässt sich ein leckeres Hauptgericht kreieren. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Spitzpaprika-Cashewcreme mit Beilagen

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 35 Min

800 g

Spitzpaprika

2

Schalotten

200 g

Cashews

150 ml

Weißwein

5 EL

Olivenöl

1 Prise

Salz, Pfeffer

Schritt 1: Gemüse vorbereiten

Paprika waschen, von Kernen und Strunk befreien und in grobe Stücke schneiden.
Schalotten schälen ebenfalls in grobe Stücke schneiden.

Schritt 2: Gemüse braten

Paprika und Schalotten im Olivenöl anschwitzen und mit Weißwein ablöschen.

Schritt 3: Cashewnüsse rösten

Cashewnüsse in einer Pfanne mit wenig Öl goldgelb rösten.

Schritt 4: Cashewcreme mixen

Sobald die Zwiebeln und Paprika weich geschmort sind, zusammen mit den Cashews zu einem feinem Püree mixen.
Als Beilagen schmeckt ein Steak, Kartoffeln und gebratenes Gemüse.

Guten Appetit!

Rezept von: Eik Landfermann 

Der Clip zum Rezept:

Mehr Informationen
DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

  • Video
  • 10:25 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group