Anzeige
Traditionelles italienisches Pastagericht aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Spaghetti Carbonara mit pochiertem Ei

Article Image Media

Volle Kraft voraus. Dieses Nudelgericht mit Speck und Eiern liefert wirklich viel Energie. Dabei schmeckt es köstlich und ist sehr einfach und schnell zuzubereiten, ideal mit diesem Rezept aus dem Lokal "Trentadue" in Augustdorf bei Bielefeld.

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 5 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 25 Min

500 g

Spaghetti oder Bavette

400 g

Parmesan oder Pecorino

12

Eier

400 g

Pancetta (luftgetrockneter Schweinebauch)

1 EL

Olivenöl

2-3 Prisen

gehackte Petersilie

8-10 Prisen

Salz und Pfeffer (je nach Geschmack mehr oder weniger würzen)

In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Pasta darin al dente garen, also ca. 8 Minuten. Die Pasta abschrecken, indem man sie in ein Sieb umfüllt und ein wenig Pflanzenöl darüber gibt. Ein wenig Nudelwasser aufbewahren, alternativ kann man auch Brühe verwenden. Als nächstes eine Pfanne erhitzen und den Pancetta auf kleiner Flamme im Olivenöl schön cross anbraten. Derweil vier Eier pochieren, also in fast siedendem Wasser ohne Schale garen. Die restlichen 8 Eier in einer Schüssel mit dem geriebenen Parmesan, der gehackten Petersilie und Pfeffer verrühren. Ein wenig NUdelwasser oder Brühe hinzufügen. Die Pasta in die Pfanne geben und mit dem Pancetta vermengen, dann die Eimasse einrühren und die Pfanne vom Herd nehmen und möglichst schnell servieren. Dazu noch mit dem geriebenen Käse bestreuen, pfeffern und pro Portion ein pochiertes Ei darauf geben.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

  • Video
  • 08:23 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group