Anzeige
Merguez ist eine marrokkanische Wurst, die hier sehr gut zum Shakshuka passt. Rezept und Anleitung.

Shakshuka mit Merguez

© sixx.de

Tomate Paprika und die berühmten gestockten Eier sind typisch für ein gutes Shakshuka. Hier kommen noch Merguez Würste hinzu. In diesem Rezept wir die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Shakshuka mit Merguez

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 35 Min

3 EL

Olivenöl

1

große Zwiebel – fein gehackt

1 Zehe

Knoblauch – fein gehackt

1 Würfel

Paprikaschote in geschnitten

8

Merguez Würste (beim Marokkaner erhältlich)

1 Dose

Tomaten oder 6 große Tomaten

2 EL

Tomatenmark

1 TL

Kreuzkümmel

1 TL

Paprika edelsüß

1 TL

Meersalz

1 Prise

Zucker

1 TL

Chilipulver oder frische Chili

1 Prise

Pfeffer

4

Eier

0,5 Bund

glatte Petersilie gezupft und grob zerkleinert

Schritt 1: Wurst und Gemüse anbraten

Merguez in Mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und
Peperoni schneiden, Tomaten grob zerkleinern. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen.
Zwiebel, Knoblauch und Paprika und Merguez ca. 5 Minuten unter Rühren anschwitzen.

Schritt 2: Tomaten hinzugeben

Tomaten und Tomatenmark dazu geben und ca. 15 Minuten offen köcheln lassen bei kleiner
bis mittlere Hitze. In der Zwischenzeit ordentlich mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Meersalz,
Pfeffer, Zucker und Chili würzen.

Schritt 3: Eier dazugeben

Mit einem Esslöffel 4 Mulden für die Eier in die Tomatenmasse drücken. Jeweils ein Ei
hineingeben. Mit dem Umgedrehten Kochlöffelstil das Eiweiß 8-er Bewegungen ganz
vorsichtig verrühren, so dass das Eigelb nicht verletzt wird
Deckel auflegen und ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen Das Ei soll innen noch leicht flüssig
sein. Petersilie darüber streuen und fertig. Dazu passt ein frisches Baguette.


© 2023 Seven.One Entertainment Group