Anzeige
Ein Klassiker der asiatischen Küche: Rezept & Anleitung

Schweinefleisch süßsauer

© sixx.de

Das Gericht ist ein Klassiker der asiatischen Küche. Das Schweinefleisch wird mit einer fruchtigen, süßsauren Soße zubereitet. Dazu wird Reis serviert. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Anzeige

Schweinefleisch süßsauer: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 5 Min
  • Zubereitungszeit 5 Min
  • Gesamtzeit 10 Min

300 g

Schweinefilet

1 EL

Stärke

1 EL

Sherry

2 EL

Sojasauce

1

Lauchzwiebel

½

Salatgurke

1

Chilischote

1 Stück

Ingwer

½ teaspoon

Salz

1

große Fleischtomate

1 EL

Honig

1

Limette

100 ml

Ananassaft

1 EL

Sojasauce

1 EL

Öl

Schritt 1: Schweinefleisch schneiden

Das Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden und mit Stärke, Sherry und 1 EL Sojasauce vermischen.

Schritt 2: Gemüse schneiden

Die Lauchzwiebel waschen, putzen und in Röllchen schneiden, die Gurke schälen und in Scheiben schneiden. Chili putzen und würfeln, Ingwer schälen und reiben. Dies alles mit dem Salz mischen.

Schritt 3: Tomate reiben

Die Tomate waschen und quer halbieren, dann mit der Schnittfläche auf einer Vierkant- Reibe in eine Schüssel reiben, bis nur noch die Schale in der Hand und Flüssigkeit in der Schüssel ist. Mit den Säften und übriger Sojasauce mischen.

Schritt 4: Fleisch anbraten

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und darin das Fleisch kurz braten, bis es gerade gebräunt ist. Aus der Pfanne nehmen.

Schritt 5: Einkochen 

Im Bratensatz die Gurkenmischung andünsten, dann die Flüssigkeit zugießen. Dies in 1-2 Minuten einkochen, dann das Fleisch einrühren und alles vom Herd ziehen. 1-2 Minuten ziehen lassen und mit Reis servieren.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für das Schweinefleisch süßsauer gibt es hier:

Mehr Rezepte
Hauptspeise_Schäufele
Rezept

Schäufele mit gebratenem Wirsing

  • 13.11.2018
  • 11:33 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group