Anzeige
Süßes Kuchenrezept mit ganz viel Schokolade: Rezept & Anleitung

Schokoladenschnitte mit Kirschen

Article Image Media

Leckere Mousse aus Vollmilch, Zartbitter und weißer Schokolade versüßen den Kuchenboden. Passend dazu gibt es ein selbstgemachtes Kirschkompott. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Schokoladenschnitte mit Kirschen: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 90 Min
FÜR DEN BODEN

3

Eier

166 g

Zucker

133m litre

Öl

133 ml

Wasser

150 g

Mehl

50 g

Kakaopulver

FÜR DIE DUNKLE SCHOKOLADENMOUSSE

250 g

Zartbitter-Schokolade

500 ml

Sahne

75 g

Eigelb

35 g

Zucker

FÜR DIE VOLLMILCH-SCHOKOLADENMOUSSE

150 g

Eigelb

300 g

Vollmilch-Schokolade

500 ml

Sahne

2Blätter

Gelatine

FÜR DIE WEIßE SCHOKOLADENMOUSSE

635 ml

Sahne

225 g

weiße Schokolade

3Blätter

Gelatine

FÜR DAS KIRSCHKOMPOTT

1 Glas

Kirschen

3 EL

Stärke

3 EL

Wasser

1 EL

Zucker (nach Belieben)

Schritt 1: Teig vorbereiten

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Anschließend die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker aufschlagen, bis es eine weiße Masse wird. Nun langsam das Öl und das Wasser dazugeben, wenn sich alles gut vermischt hat, löffelweise das Mehl und das Kakaopulver dazugeben.

Schritt 2: Kuchenboden backen

Alles einmal aufschlagen, dann den Teig in einen eckigen Backrahmen (40 x 38 Zentimeter) geben und bei 180 Grad für 20 Minuten backen. Nun den Kuchenboden aus dem Ofen nehmen und mit einem feuchtem Tuch abdecken und kaltstellen.

Schritt 3: Dunkles Schokoladenmousse zubereiten

Die Zartbitter-Schokolade in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Dann die eine Hälfte der Sahne aufkochen und über die Schokolade geben, damit diese schmelzen kann. Der andere Teil der Sahne wird aufgeschlagen und kühl gestellt. Anschließend das Eigelb mit dem Zucker über einem Wasserbad zu einer hellen, weißen Masse aufschlagen. Wenn die Schokolade etwas abgekühlt ist, werden zuerst die Eigelbmasse und dann die Sahne untergehoben. Wenn alles gut untergehoben ist, die Masse gleichmäßig auf den Kuchenboden verteilen und kalt stellen, sodass die Mousse anziehen kann.

Schritt 4: Vollmilch-Schokoladenmousse herstellen

Eigelb in eine Schüssel geben. Nun die Vollmilchschokolade in kleine Stücke schneiden und über einem Wasserbad schmelzen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen. 100 Milliliter der Sahne aufkochen und die eingeweichte Gelatine darin auflösen, anschließend die Sahne mit der Gelatine in die geschmolzene Schokolade geben und gut verrühren. Nun das Eigelb auf dem Wasserbad aufschlagen. Das Eigelb vom Wasser nehmen und die Schokolade in das Eigelb rühren. Jetzt den restlichen Teil der Sahne aufschlagen und unter die etwas abgekühlte Schokoladenmasse heben. Nun die Masse auf die bereits angezogene Schnitte gleichmäßig verteilen.

Schritt 5: Weißes Schokoladenmousse vorbereiten

Die weiße Schokolade in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und 375 Milliliter der Sahne aufkochen. Nun die eingeweichte Gelatine in der aufgekochten Sahne auflösen lassen und dann auf die Schokolade geben, sodass die Schokolade in der Sahne schmelzen kann. Die Masse kaltstellen und sobald die Gelatine anfängt anzuziehen, den restlichen Teil der Sahne aufschlagen und unter die Schokolade heben. Die weiße Schokoladenmousse nun auf die angezogene Schnitte gleichmäßig verteilen und gut durchkühlen lassen.

Schritt 6: Kirschen kochen

Die Kirschen mit Saft in einen Topf geben, Zucker nach Belieben dazugeben, und aufkochen lassen. Die Stärke und das Wasser mischen und damit die kochenden Kirschen binden. Das Ganze zwei bis drei Minuten leicht köcheln lassen.

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Neue Fahrradgadgets 2024

Neue Fahrradgadgets 2024

  • Video
  • 10:22 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group