Anzeige

Schnitzel-Sushi-Fritta

Article Image Media

Sushi mal anders: Bei diesem Rezept werden die Reisröllchen anschließend frittiert, sodass die Optik an ein Schnitzel erinnert. 

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 40 Min

125 g

Sushi-Reis

10,5 EL

Reisessig

1 TL

Zucker

1

Ei

100 g

Mehl

350 g

Thunfischfilet, Sushi Qualität

1

rote Zwiebel

1 Bund

Koriander

75 g

Frischkäse (13% Fett)

2 TL

Wasabi-Paste

2Blaetter

Nori-Alge

1 Liter

Rapsöl zum Frittieren

50 g

Sushi-Ingwer

8 EL

Sojasauce

Sushi-Reis nach Packungsanleitung zubereiten. In einem kleinen Topf Reisessig und Mirin mit Zucker und 1 TL Salz bis kurz vor dem Kochen erwärmen, dabei rühren, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Reis mit der Essigmischung übergießen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Thunfisch abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und in schmale Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Koriander waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Koriander mit Frischkäse und Wasabi in einer weiteren kleinen Schüssel glattrühren. Etwa 1/4 vom Frischkäse mit einem Spritzbeutel oder mit einem Löffel quer auf dem unteren Reis-Drittel verteilen. Alles mithilfe der Matte zu einer Rolle formen. Aus den restlichen Zutaten auf dieselbe Weise 3 weitere Rollen herstellen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und nochmals gut durchrühren. In einem weiten Topf reichlich Öl erhitzen. Die Rollen durch den Teig ziehen und sofort in das heiße Fett geben. In 3–4 Minuten hellbraun frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Jede Rolle in 8 Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten. Mit Sushi-Ingwer und Sojasauce servieren.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Crazy Breakfast Ideen mit Achim Müller

Crazy Breakfast Ideen mit Achim Müller

  • Video
  • 11:00 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group