Anzeige
Das deftige Gericht ist ein Klassiker aus dem Sauerland: Rezept & Anleitung

Sauerländer Potthucke

Article Image Media

Die traditionelle Hauptspeise besteht überwiegend aus Kartoffeln. Doch auch Speck und Mettwürste lassen sich hier herausschmecken. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Anzeige

Sauerländer Potthucke: Rezept und Zubereitung

1 kg

rohe Kartoffeln, festkochend

500 g

gekochte Kartoffeln, gepresst (abkühlen lassen)

5

Eier

150 g

magerer Speck

2

Mettwürstchen

100 ml

Sahne

100 ml

Schmand

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

Muskat

2 EL

Butter zum Anbraten (nach Belieben)

Schritt 1: Fleisch anbraten

Den Speck würfeln, anbraten und dann abkühlen lassen. Die Mettwürste in Stücke schneiden, ebenfalls anbraten und dann abkühlen lassen.

Schritt 2: Kartoffel-Mettwurst-Teig herstellen

Die rohen Kartoffeln grob raspeln, auf ein Sieb geben und ausdrücken. Dann die Sahne, den Schmand und die Eier mit Salz, Pfeffer und Muskat aufgeschlagen. Im Anschluss alle Zutaten zu einem Kartoffel-Mettwurst-Teig zusammenmischen und abschmecken.

Schritt 3: Teig backen

Ein passende Kastenform wird ausgefettet und mit dem Teig befüllt. Bei 180 Grad auf mittlerer Schiene 50 bis 60 Minuten backen und anschließend wieder abkühlen lassen.

Schritt 4: Potthucke braten

Zum Schluss schneidet man die Potthucke in dicke Scheiben, die dann halbiert werden. In einer Pfanne mit Butter goldbraun braten und mit Kräuterquark und Salat servieren.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Die Videoanleitung für Sauerländer Potthucke gibt es hier

Mehr Informationen
Spargel-Pattie Burger
Rezept

Spargel-Pattie Burger

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group