Anzeige
Rezept aus Mein Lokal, Dein Lokal

Sauerbratensauce leicht gemacht

Article Image Media

Sauerbratensauce ist für jeden Anlass geeignet, zudem schmeckt es lecker und ist einfach in der Zubereitung!

Anzeige

Zubereitung des Fonds:

1

ZUTATEN FÜR DEN SAUERBRATENFOND:

2,5 kg

Wurzelwerk (Karotten, Sellerie, Zwiebel, Lauch)

2 Liter

Wasser

1 Liter

Rotwein

200 ml

Tafelessig 10%

100 g

Zucker

5Blätter

Lorbeer

1

Piment/Rote Beeren

1 Liter

Apfelsaft

1 kg

Rinderbug ca. 5 (pariert)

1

ZUTATEN FÜR DIE SAUERBRATENSAUCE::

1

Komplett gekochter Sauerbratenfond

250 g

Butter

200 g

Zucker

100 ml

Balsamico dunkel

4

Soßenkuchen

250 g

Rosinen

Wurzelgemüse komplett anschwitzen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und für ca. 45 Minuten leicht köcheln lassen. Den Fond erkalten lassen, anschließend die Fleischstücke für 48 Stunden darin marinieren. Es geht mit der Sauerbratensauce weiter.

Anzeige
Anzeige

Zubereitung der Sauerbratensauce:

Die gesamten Zutaten in einen Topf geben und aufkochen (ohne Soßenkuchen). Anschließend den eingelegten Soßenkuchen (etwas Fond) hinzufügen. Aufkochen bis der Kuchen sich aufgelöst hat und ggf. die Soße mit Stärke etwas noch anbinden.

Mehr Informationen
Der DIY-Wohnzimmer Pimp mit magischen Effekten

Der DIY-Wohnzimmer Pimp mit magischen Effekten

  • Video
  • 27:32 Min
  • Ab 6

© 2024 Seven.One Entertainment Group