Anzeige
Rezept aus der Rubrik "Echtzeitkochen"

Sauerbraten in nur 10 Minuten

Ein leckerer Sauerbraten mit Rotkraut und Knödeln, der in nur 10 Minuten zubereitet ist. Das gibt es nicht? Doch! Sagt Echtzeitkochen-Experte und Koch Sebastian Dickhaut. Hier Rezept und Koch-Anleitung für dich. 

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

300 g

rohes Roastbeef am Stück, Salz, Pfeffer

2 EL

Öl

0,25 Kopf

Rotkraut

1 TL

Tomatenmark

1 Prise

gemahlenen Zimt

0,25 Liter

Rotwein

1 Scheibe

Graubrot

4 EL

Himbeeressig

1

Brühwürfel

2 EL

Rosinen

250 g

Magerquark

20 g

weiche Butter

1

Ei

150 g

Mehl, Salz

Passendes Dessert zum Sauerbraten
Abenteuer Leben - täglich Wissen
Clip
  • 07:58 Min
  • Ab 6

  1. Schritt 1 / 3

    Die Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen. Roastbeef mit Salz und Pfeffer einreiben, Fettrand einschneiden. Roastbeef mit dem Fettrand in die Pfanne stellen und kurz ausbraten lassen. Öl zugeben und Fleisch kurz auf beiden Seiten anbraten. Beiseite stellen.

  2. Schritt 2 / 3

    Rotkraut putzen und quer in feine Streifen schneiden oder hobeln. Brot würfeln. Rotkraut im Bratfett samt Tomatenmark kurz anbraten, mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Mit Rotwein und Essig ablöschen. Roastbeef, Rosinen und Brot zugeben und zugedeckt 5 Minuten leise köcheln lassen.

  3. Schritt 3 / 3

    Inzwischen Quark, Butter und Ei mit dem Mehl und ½ TL Salz verrühren. Daraus eine Rolle formen. Die Rolle in 8 Scheiben schneiden und diese zu kleinen Knödeln formen. In Salzwasser 5 Minuten ziehen lassen. Roastbeef aufschneiden und mit Rotkrautsauce und Knödeln servieren.

Guten Appetit!
Weitere interessante Clips zum Thema
02.06.2022
Clip

Ihr neuer Lieblings-Sauerbraten!

Dirk Hoffmann lässt Sie wieder an eins seiner Leibgerichte teilhaben: den rheinischen Sauerbraten. Was macht einen Sauerbraten zum rheinischen Sauerbraten? Lernen Sie es hier!
  • 08:57 Min
  • Ab 12

© 2023 Seven.One Entertainment Group