Anzeige
Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Riso Venere mit Jakobsmuscheln

Article Image Media

Rezept aus "La Donna Cannone": Riso Venere mit Jakobsmuscheln

Anzeige

ZUBEREITUNG:

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 60 Min

250 g

Reis

8

Jakobsmuscheln

4

Kirschtomaten

2

Schalotten

1

Rosmarinzweig

1 EL

Olivenöl

2

Knoblauchzehen

1

Blattpetersilie, gehackt

100 ml

Weißwein

1 Liter

Hühnerfond

50 g

Parmesan, gerieben

1 Würfel

Butter

1

Apfel, geschält

1

Shisokresse

1

Salz und Pfeffer nach Gusto

1

Safranschaum:

50 ml

Milch

50 ml

Sahne

1 Messerspitze

Safran

1 Würfel

kleiner Butter

 

Für den Reis Butter erhitzen. Schalotten schälen, fein würfeln und andünsten. Reis hinzufügen und mit dünsten, danach mit Weißwein ablöschen, reduzieren lassen, Hühnerfond nach und nach dazugeben bis der Reis bedeckt ist. Unter ständigen Rühren Hühnerbrühe weiter dazugießen bis der Reis circa nach 30 bis 35 Minuten bissfest ist. Für die Jakobsmuscheln das Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Jakobsmuscheln hinzugeben und beidseitig circa 2 bis 3 Minuten anbraten. Die Mitte der Muschel muss glasig bleiben. Salz, Pfeffer, Knoblauch, Rosmarin und Kirschtomaten dazugeben.

Für den Safranschaum: in einem kleinen Topf mit der Milch, Sahne, Safran und 1 Würfel Butter erhitzen, nicht kochen und vor dem Servieren mit dem Stabmixer aufschäumen.

Zum Schluss geriebenen Parmesan, Butter und gehackte Blattpetersilie unter den Reis mischen und auf flache Teller geben. Die Jakobsmuscheln dazu legen. Den Apfel darüber raspeln, Safranschaumauflegen und mit Shisokresse garnieren. 

Guten Appetit!

Mehr Informationen
DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

  • Video
  • 10:25 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group