Anzeige
Dieses Gericht ist ein deftiger Hauptgang der deutschen Hausmannskost: Rezept & Anleitung

Rinderbäckchen mit Pastinaken-Kartoffel-Püree

Article Image Media

Die herzhafte Hauptspeise besteht aus gebratenen Rinderbäckchen mit selbstgemachtem Pastinaken-Kartoffel-Püree. Passend dazu wird blanchiertes Gemüse serviert. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Anzeige

Rinderbäckchen mit Pastinaken-Kartoffel-Püree: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 55 Min
FÜR DAS FLEISCH UND DIE SAUCE

600 g

Rinderbäckchen

100 g

Zwiebeln

50 g

Knollensellerie

50 g

Möhren

50 g

Lauch

1 Zehe

Knoblauch

2 EL

Tomatenmark

2

Lorbeerblätter

300 ml

Rotwein

1Schuss litre

Ö zum Anbraten (nach Belieben)

1 Handvoll

Petersilie (nach Belieben)

1 Handvoll

frische Kräuter (nach Belieben)

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

Zucker

FÜR DAS PÜREE

800 g

Kartoffeln

400 g

Pastinaken

200 ml

Milch

150 g

Butter

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

Muskat

FÜR DIE GEMÜSEBEILAGE

12

junge Karotten (gern verschiedene Sorten)

8

wilder Brokkoli

8

junge Zucchini

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

Zucker

1 EL

Butter zum Anschwenken (nach Belieben)

Schritt 1: Fleisch anbraten

Die Rinderbäckchen waschen und trocken tupfen. Öl in einem Schmortopf erhitzen, die Bäckchen darin von allen Seiten anbraten und zur Seite legen.

Schritt 2: Gemüse anschwitzen

In demselben Öl nun Zwiebeln, Sellerie, Möhren und Lauch anbraten, leicht salzen und eine Prise Zucker dazugeben. Den Knoblauch und die Kräuter dazugeben, Tomatenmark hinzufügen und leicht mit anschwitzen.

Schritt 3: Mehrmals ablöschen

Mit 100 Millilitern Rotwein ablöschen und einkochen lassen, den Vorgang zweimal wiederholen. Rinderbäckchen dazulegen und Wasser dazu gießen, bis die Bäckchen circa 2 Zentimeter mit Wasser bedeckt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Lorbeerblätter dazugeben.

Schritt 4: Pastinaken-Kartoffel-Püree herstellen

Geschälte Kartoffeln in Salzwasser kochen. Die Pastinaken schälen, in 2 Zentimeter große Stücke schneiden und in Milch mit Butter weichkochen. Die gekochten Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse lassen. Die gekochten Pastinaken pürieren und zu den Kartoffeln geben. Nun alles miteinander vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 5: Gemüse blanchieren

Das Gemüse schälen und anschließend blanchieren. Dann zusammen mit etwas Butter durch eine Pfanne lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Die genaue Videoanleitung für die Rinderbäckchen mit Pastinaken-Kartoffel-Püree gibt es hier

Mehr Informationen
Spargel-Pattie Burger
Rezept

Spargel-Pattie Burger

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group