Anzeige
Rezept aus Abenteuer Leben täglich

Ralfs schwedisches Allerlei

Article Image Media

Ein leckeres Rezept für schwedisches Allerlei. Viel Spaß beim Nachkochen!

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

1 Dose

Dillkött (schwedisches Dillfleisch; Alternative: gekochtes Rindfleisch)

1

Zwiebel

50 g

Butter

2 EL

Mehl

100 ml

Sahne

100 ml

Milch

1 Knolle

gekochte Rote Beete

1

Limone

n.B.

Sojasoße

n.B.

Petersilie, Schnittlauch, Dill

1

KArotte (Gemüse)

0.5

Lauch (Gemüse)

n.B. litre

Ö (Gemüse)

6

kleine Kartoffeln (Gemüse)

2

Eier (Gemüse)

1 Prise

Salz (Gemüse)

1 Prise

Pfeffer (Gemüse)

Kartoffeln waschen und wie gewohnt kochen.

Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Klein gewürfelte Zwiebel darin glasig dünsten. Mehl zugeben und gut verrühren, dann mit Sahne und Milch zu einer cremigen Soße einkochen. Dillfleisch zugeben und bei niedriger Hitze ca. 10 min kochen. Dann etwas Limonenschale und den Saft zugeben.

Rote Beete würfeln. Karotte schälen, Lauch  putzen und in Scheiben schneiden. Karotte und Lauch in etwas Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spiegeleier wie gewohnt anbraten.

Gehakte Kräuter unter die Fleischsoße mischen, ebenso die Rote Beete. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles zusammen auf einem flachen Teller anrichten. 

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Kürbiscurry
Rezept

Kürbiscurry

  • 29.02.2024
  • 09:39 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group