Anzeige
Bizarres Rezept - von Dirk Hoffmann getestet

Pommes-Suppe

Article Image Media

Gaumengraus oder Gaumenschmaus?

Anzeige

1 Packung

Pommes Frites (TK)

500 g

Beinscheibe vom Rind

500 g

Fleischknochen

2

Zwiebeln

1

Möhre

1 Stange

Porree

1

Viertel einer Sellerieknolle

200 g

Salami

100 g

Margarine

1 Glas

mittleres Gewürzgurken

1 Bund

Thymian

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

Salz

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 70 Min
  • Gesamtzeit 90 Min

Für die Brühe Beinscheibe und Knochen waschen, eine Zwiebel schälen und halbieren, Mohrrübe  und Sellerie schälen und Porree längs halbieren und waschen. Das ganze Gemüse in grobe Stücke schneiden und alle Zutaten mit Wasser bedeckt gemeinsam in einem großen Topf ohne Deckel zum Kochen bringen. Anschließend bei mittlerer Hitze mindestens eine Stunde köcheln lassen und danach die Brühe durch ein Sieb geben. 

Die andere Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden, die Salami in Scheiben schneiden und beides im Topf mit Margarine anbraten. Mit Pfeffer, Salz und Thymian bestreuen. 

Pommes Frites in eine Friteuse geben und gut frittieren (am besten, bis sie fast dunkelbraun sind). Nach drei Minuten die Salami mit der Brühe ablöschen. Jetzt die Gewürzgurken (vorher gewürfelt) zugeben und 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Am Ende den Topf von der Flamme nehmen und die Pommes frites dazugeben, ca. 2 Minuten ziehen lassen und sofort servieren. 

Mehr Informationen
Klassiker: Spargel mit Kartoffeln und Butter aus dem Thermomix
Rezept

Klassiker: Spargel mit Kartoffeln und Butter aus dem Thermomix

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group