Anzeige
Pizzaboden mal anders

Pizza mit Thunfisch-Boden

© sixx.de

Das Rezept für Stefan Opgen-Rheins Pizza aus Thunfischboden und Tomaten-Pilz-Belag. 

Anzeige

1 Dose

Thunfisch in Eigensaft

2

Eier (M),

50 g

geriebener Käse ,

0,5 Dose

stückige Tomaten

1

großer Champignon

1

Knoblauchzehe

3 EL

Pizzagewürz Basilikumblätter

1 Heize den Backofen auf 220 °C Umluft vor und entwässere anschließend den Thunfisch. Öffne dazu die Konserve und drücke mit dem Deckel den Eigensaft heraus.

2 Verquirle im nächsten Schritt die Eier mit dem Thunfisch in einer Schüssel. Achte darauf, dass keine Stücke übrigbleiben.

3 Breite die Thunfischmasse kreisförmig auf einem mit Backpapier belegtem Backblech aus. Der Teig sollte dabei nicht dicker als 0,5 cm sein.

4 Backe den Thunfischboden für ca. 10 Minuten goldbraun. Schneide in der Zwischenzeit den Pilz in Scheiben und hacke die Knoblauchzehe in feine Stücke.

5 Verrühre anschließend die stückigen Tomaten mit dem Pizzagewürz und dem Knoblauch.

6 Hole den Pizzaboden aus dem Ofen und bestreiche ihn mit der zubereiteten Tomatensoße. Streue den Käse drüber und lege die Champignonscheiben drauf.

7 Nach weiteren 5 Minuten im Ofen ist Deine Low Carb Pizza fertig!

8 Wenn Du magst, kannst Du sie noch mit frischen Basilikumblättern und kleinen Cocktailtomaten garnieren.


© 2022 Seven.One Entertainment Group