Anzeige
Ein Rezept aus Gaumenschmaus oder Gaumengraus

Pfannkuchen Döner

© sixx.de

Der Pfannkuchen Döner ist eine Fusion aus Hausmannskost und Imbiss-Klassiker. Er wird mit knusprigem Hähnchenfleisch und selbstgemachtem Zaziki gefüllt. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt!

Anzeige

Pfannkuchen Döner: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 5 Min
  • Gesamtzeit 25 Min

500 g

Magerquark

200 g

Rotkohl

1 Tasse

Crème fraîche

1 Schuss

Schlagsahne

½

Salatgurke

3 Zehen

Knoblauch

600 g

Hähnchenfleisch, gewürfelt

6

Eier

200 g

Kartoffelmehl

400 ml

Milch

100 g

Eisbergsalat

1 Prise

Salz und Pfeffer

1 n.B. litre

Sonnenbumenöl

Schritt 1: Zaziki vorbereiten

Den Magerquark mit Crème fraîche und einem Schuss Schlagsahne vermengen. Anschließend die Salatgurke untermischen. Den Knoblauch pressen und hinzufügen und das Zatziki mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis alles fertig ist, im Kühlschrank ziehen lassen.

Schritt 2: Pfannkuchen braten

Für den Pfannkuchen die Milch mit den Eiern, Mehl, Salz und Pfeffer würzen, vermengen und in der Pfanne mit geschlossenem Deckel von beiden Seiten anbraten.

Schritt 3: Döner befüllen

Den Rotkohl raspeln, den Eisberg kleinschneiden. Zum Schluss das Hähnchenfleisch knusprig braten, salzen und pfeffern und zusammen mit dem Rotkohl und Salat die Pfannkuchen damit füllen. Mit dem Zatziki genießen.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für den Pfannkuchen Döner gibt es hier:

Mehr Rezepte
Döner
Rezept

Dönerspieß

  • 09.03.2021
  • 17:32 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group