Anzeige
Serviert mit edlem, schwarzen Trüffel aus dem Piemont ist dieses Gericht ein wahrer Genuss - Rezept & Anleitung

Perlhuhnbrüstchen auf sautiertem Gemüse

© sixx.de

Wildgeflügel wie das Perlhuhn gilt als eine der edelsten Geflügel in der Gastronomie. Richtig zubereitet ist es eine Delikatesse. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Perlhuhnbrüstchen auf sautiertem Gemüse und schwarzem Trüffel aus dem Piemont

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 65 Min

4 g

Perlhuhnbrüstchen (je ca. 200 )

10 g

Rosmarin

10 g

Thymian

1 Prise

Salz

2

Karotten

2

Zucchini

1

gelbe Paprika

1

ganzer Brokkoli

1

ganzer Blumenkohl

1 EL

Olivenöl

100 g

schwarzer Trüffel

Schritt 1: Das Fleisch garen

Die Perlhuhnbrust mit dem Flügel, mit Olivenöl, Salz, Rosmarin und Thymian in eine Vakuumtüte geben und im Topf bei 67°C ca. 45 Minuten kochen lassen.

Schritt 2: Das Gemüse blanchieren und anbraten

Die Karotten, Zucchini und Paprika in Würfel schneiden. Den Brokkoli und den Blumenkohl in einzelne Röschen zerlegen und dann das gesamte Gemüse blanchieren. Danach mit Salz, Pfeffer und Olivenöl anbraten. 

Schritt 3: Die Brust ablösen

Den Flügel von der fertigen Brust entfernen.

Schritt 4: Mit schwarzem Trüffel anrichten

Danach die Brust zusammen mit dem Gemüse auf einem Teller anrichten und ordentlich schwarzen Trüffel dazugeben. Als Dekoration z.B. Kapuzinerkresse darauf legen.

Guten Appetit. 


© 2022 Seven.One Entertainment Group