Anzeige
Auch "Zigeunersauce" genannt. Passend zum Schnitzel - Rezept und Anleitung

Paprikasauce

Article Image Media

Mit Tomate und viel Paprika passt diese Sauce toll zum Fleisch. In diesem Rezept mit Video wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Paprikasauce

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

1

rote Spitzpaprikaschote

1

gelbe Spitzpaprikaschote

1

orange Spitzpaprikaschote

2

Möhren

2

Zwiebeln

1

große Knoblauchzehe

2 EL

Olivenöl

1 EL

grüne Pfefferkörner i(n Lake; abgetropft)

1 EL

Tomatenmark

200 g

Ajvar mild (Paprikapaste)

100 ml

Weißwein

200 ml

Gemüsebrühe

400 g

passierte Tomaten

2 Prisen

Salz

2 Prisen

Pfeffer aus der Mühle (nach Belieben)

2 EL

fein gehackte glatte Petersilie

Schritt 1: Das Gemüse vorbereiten

Die Paprikaschoten waschen, vom Stielansatz befreien und entkernen. Die Schoten in feine Ringe oder Streifen schneiden. Möhren, Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Möhren auf der Gemüsereibe grob raspeln. Die Zwiebeln halbieren und in Ringe schneiden. Den Knoblauch grob hacken.

Schritt 2: Das Gemüse anbraten

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika darin kurz durchschwenken. Das Gemüse auf einer Pfannenseite zusammenschieben, Zwiebeln und Knoblauch auf der freien Seite dazugeben und bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Die Möhrenraspeln und grüne Pfefferkörner dazuzugeben und kurz mitbraten.

Schritt 3: Sauce einkochen 

Tomatenmark und Ajvar einrühren. Mit Weißwein und Brühe ablöschen. Die passierten Tomaten einrühren und das Ganze salzen. Die Sauce bei niedriger Hitze sämig einkochen. Noch einmal mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken und zum Servieren mit der Petersilie bestreuen. Dazu passen Schnitzel.

Hier geht's zum Rezeptvideo:

Mehr Informationen
Klassiker: Spargel mit Kartoffeln und Butter aus dem Thermomix
Rezept

Klassiker: Spargel mit Kartoffeln und Butter aus dem Thermomix

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group