Anzeige
Vegetarisches Gericht indisch-pakistanischer Herkunft aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Pakora - frittiertes Gemüse

Article Image Media

Frittieren ist ein Geschmacksgarant, zumindest zählt das für Pommes und Co. Dieses Rezept zeigt, dass auch Gemüse durch eine intensive Fettkur eine abwechlungsreiches Geschmackserlebnis bietet. Es stammt aus dem Koblenzer Restaurant "Taj Mahal" und ist wirklich leicht nachzumachen.

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 12 Min
  • Gesamtzeit 22 Min

200 g

gelbes Linsenmehl

1

kleine Kartoffel

1

kleine Zwiebel

5-6Blätter

Spinat

1 TL

Salz

0,25 TL

rotes chilipulver

1Schote

grünen Chili

0,25 TL

Wasser

0,5 TL

gemahlener Kümmel

0,5 TL

Korianderkörner

0.5-1 litre

Öl (je nach Pfannengröße)

Zwiebel und Kartoffel schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Spinat waschen und schneiden. Korianderkörner etwas zerstampfen, grünen Chili klein hacken und alle Zutaten außer dem Öl zu einem flüssigen Teig verarbeiten. Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel die Masse in Klümpchen ins Öl geben. Im Öl frittieren und dabei zwischendurch umdrehen. Wenn die Pakoras etwas braun werden, herausholen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Warm servieren.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

  • Video
  • 10:25 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group