Anzeige
Hoffmann on Tour: Schweden

Original Köttbullar

Köttbullar kennt jeder. Aber wie sie original schmecken und warum sie so gar nichts mit dem Fertiggericht aus dem berühmten Möbelhaus zu tun haben, entdeckt heute Abenteuer Leben-Koch Dirk Hoffmann bei seiner Schweden-Tour

Anzeige

Zubereitung:

1

FLEISCHBÄLLCHEN

400 g

Elch-Hackfleisch

1

angeschwitzte Zwiebel

150 ml

Sahne

1

Ei

1

Gewürzmischung aus Salz, weißem Pfeffer, Thymian und Wacholderbeeren

2

SOßE

1

Zwiebel

50 ml

Sahne

1 nach Ermessen

Pfifferlinge

1 nach Ermessen

Butter

1 nach Ermessen

Sojasoße

1 nach Ermessen

Preiselbeeren

1 nach Ermessen

Zucker

1 Eine kleine Zwiebel in der Pfanne anrösten, abkühlen lassen. Dann mit dem Fleisch, Ei, der Gewürzmischung und der Sahne gut mischen.

2 Mit nassen Händen kleine Hackbällchen formen und im Pflanzenfett von allen Seiten braten. Im Ofen bei 100 Grad warm stellen.

3 Für die Soße eine Zwiebel gut anschwitzen, dann Pfifferlinge und Butter dazugeben. Mit Sahne aufgießen. Da die Schweden deutlich weniger Salz als wir essen, Sojasoße zum Würzen benutzen. Oder wie Dirk Hoffmann einfach zum Salzstreuer greifen.

4 Für die Preiselbeer-Marmelade in einer Pfanne Zucker (Menge nach Belieben) karamellisieren lassen, frische Preiselbeeren dazugeben, einkochen. Köttbullar mit gekochten Kartoffeln, Soße und Preiselbeer-Marmelade servieren.

Smaklig måltid!


© 2022 Seven.One Entertainment Group