Anzeige
Einen cremigen Pot-Pie aus einem einzelnen Topf. Spart Geschirr und punktet mit Geschmack. Rezept und Anleitung.

One Pot Chicken Pot Pie

© Kabel Eins

Knuspriger Strudelteig mit seidiger Hähnchen-Gemüsefüllung. Ein wahres Comfort-Food ohne großen Abwasch-Aufwand. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

One Pot Chicken Pot Pie

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 55 Min

400 g

Hühnchenbrust

2

Zwiebeln, fein gewürfelt

1

Karotte

2

Knoblauchzehen, fein gewürfelt

225 g

Kartoffelwürfel

2

Frühlingszwiebeln

4 EL

Butter

4 EL

Mehl

480 ml

Hühnerbrühe

1 Blatt

Strudelteig

1

Ei

Schritt 1: Fleisch garen

Fleisch in kleine Würfel schneiden, in etwas Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, Zwiebeln fein würfeln und einen Teil schon zusammen mit dem Fleisch anbraten, den Rest beiseitestellen.  Wenn das Fleisch gar ist, rausnehmen und beiseitestellen.

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 2: Füllung zubereiten

Knoblauchzehen fein würfeln, Karotten und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Restliche Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Kartoffeln und Frühlingszwiebeln im selben Topf mit etwas Öl kurz anbraten, Butter dazugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Mehl bestreuen. Alles gut verrühren, dass das Mehl keine Klumpen bildet. Dann das Fleisch wieder dazugeben, mit Hühnerbrühe aufgießen und etwa 5 min köcheln lassen. 

Schritt 3: Kruste 

Strudelteig auf Topfgröße zuschneiden und über den Topfinhalt legen. Das Ei in einer Schüssel verquirlen, den Strudelteig damit bestreichen und für 25 – 30 min bei 200 Grad backen.


© 2023 Seven.One Entertainment Group