Anzeige
Ein indisches Reisgericht mit Hähnchenbrust und viel Würze - Rezept und Anleitung

One Pot Chicken Biryani

Article Image Media

Cashewnüsse, Safran, Ingwer, Koriander und Garam Masala geben dem Gericht eine Vielfalt an Aromen und ganz viel Würze. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

One Pot Chicken Biryani: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

150 g

Basmatireis

150 g

Hähnchenbrust

1

kleine Zwiebel

1Stück cm

Ingwer, 2

2Zehen

Knoblauch

10 g

Korianderblätter

10 g

Minzblätter

1 TL

Garam Masala

2,5 EL

Ghee Butter

2 EL

Joghurt

100 ml

Tomatensauce

1 Prise

Safran

1kleine handful

Cashewnüsse und Rosinen zum Garnieren

Schritt 1: Reis vorkochen

Den Reis in Salzwasser vorkochen.

Schritt 2: Hähnchenbrust anbraten

Hähnchenbrust in grobe Stücke würfeln, in Ghee Butter anbraten und beiseitelegen.

Schritt 3: Knoblauch, Ingwer und Zwiebel mischen

Knoblauch zusammen mit dem Ingwer im Mörser zu einer Paste verarbeiten sowie die Zwiebel klein hacken. Alle drei Zutaten im gleichen Fett vom Fleisch anschwitzen.

Schritt 4: Soße zubereiten

Nun die Kräuter grob gehackt hinzufügen sowie nach und nach die Gewürze. Kurz anrösten lassen und mit Joghurt und Tomatensauce ablöschen. Die nun entstandene Sauce mit Salz abschmecken und für zwei Minuten köcheln lassen.

Schritt 5: Fleisch und Reis hinzugeben

Das angebratene Fleisch und den vorgekochten Reis hinzufügen und gut vermischen. Deckel zu und für drei Minuten garen lassen.

Schritt 6: Cashewnüsse anrösten

Währenddessen die Cashewnüsse mit Rosinen im Gheebutter anrösten und zum Garnieren beiseite stellen.

Fertig ist der One Pot Chicken Biryani. Guten Appetit wünscht das InDish aus Bremen!

Mehr Informationen
DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

  • Video
  • 10:25 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group