Anzeige
Fruchtiger Nachtisch mit Vanillenote - aus nur einer Pfanne. Rezept und Anleitung.

One Pan Apfel Tarte Tatin mit Vanillesahne

© Kabel Eins

Säuerliche Äpfel, Orangen, Zimt und Zucker - diese Tarte aus der Pfanne ist der perfekte Nachtisch für alle, die Geschirr sparen wollen. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

One Pan Apfel Tarte Tatin mit Vanillesahne

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 25 Min
  • Gesamtzeit 45 Min

4

Äpfel, Sorte Boskoop

1 Schale

Bio-Orange, + Saft davon

1 Schale

Bio-Zitrone, + Saft davon

2 TL

Zimt

80 g

Zucker

30 g

Butter

1

Blätterteig

3 EL

Zucker

400 ml

Sahne

1

Vanilleschote

Schritt 1: Äpfel schneiden

Äpfel schälen, entkernen und in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden. Schalenabrieb und Saft von Zitrone und Orange sowie den Zimt dazugeben und gut verrühren. 

Schritt 2: Äpfel karamellisieren

Zucker in einer Pfanne ohne Fett karamellisieren. Sobald der Zucker geschmolzen ist, Pfanne vom Herd nehmen und Butter unterrühren. Apfelscheiben kreisförmig überlappend auf die Karamellsoße in die Pfanne legen. Falls gewünscht, nochmal mit etwas Zimt bestreuen.

Schritt 3: Blätterteig daraufgeben

Blätterteig über die Äpfel in die Pfanne legen. Wichtig: Alle Äpfel müssen bedeckt sein! Mit einer Gabel mehrere Löcher in die Teigdecke pieken und mit dem Zucker betreuen. Für 15 -18 min bei 180 Grad im Backofen backen.

Schritt 4: Vanillesahne

Vanilleschote aufschneiden, Mark auskratzen und zur Sahne geben. Wie gewohnt steif schlagen. Apfel Tarte mit einem Klecks Vanillesahne servieren. 


© 2023 Seven.One Entertainment Group