Anzeige
Ein modernes Gericht aus "Mein Lokal, Dein Lokal - der Profi kommt" zum Nachkochen

Offene Ravioli

Article Image Media

Ravioli mit Spinat, Bries und Ei. Fabian Lidak teilt sein Rezept aus dem "Beichtstuhl" in Heilbronn mit uns. 

Anzeige

Offene Ravioli mit Fabian Lidak vom Restaurant Beichtstuhl

  • Vorbereitungszeit 90 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 135 Min
FÜR DIE BECHAMEL

250 ml

Milch

15 g

Mehl

1 EL

Butter

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

geriebener Muskat

1

Lorbeerblatt

FÜR DEN SPINAT

150 g

junger Spinat

1

kleine Schalotte

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

geriebener Muskat

FÜR DAS CONFIERTE EI

2

Bio Eier

250 g

Butter

FÜR DAS BRIES

140 g

Bries (beim Metzger vorbestellen

1 EL

Butter

1 Zehe

Knoblauchzehe

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1

Lorbeerblatt

FÜR DIE NUDELBLÄTTER

250 g

Mehl

50 g

Hartweizengrieß

3

Eier

1

Eigelb

1 Prise

Salz

Schritt 1: Béchamel

Butter mit Mehl anschwitzen, mit Milch aufgießen, würzen und unter Rühren aufkochen. 15 Minuten köcheln lassen

 

Schritt 2: Spinat

Schalotten in einer Pfanne anschwitzen, Spinat zugeben und zerfallen lassen. Bechamel und Spinat danach in eine Schüssel geben und fein mixen bzw. pürieren

 

Schritt 3: Confiertes Ei

Geklärte braune Butter herstellen und auf 68°C erhitzen. Das Ei trennen und das Eigelb in die Butter legen. Für 15 Minuten bei gleicher Temperatur ziehen lassen (Tipp: Funktioniert gut in einem Backofen, lieber etwas weniger als zu viel Temperatur)

 

Schritt 4: Bries

Bries vom Metzger putzen lassen und 1 Stunde wässern. 2 Liter Wasser zum Kochen bringen, würzen und vom Herd nehmen. Bries hinein legen und 15 Minuten ziehen lassen. Danach in kleine Stücke schneiden und in Butter mit Knoblauch anbraten

 

Schritt 5: Nudelblatt

Alle Zutaten für die Nudelblätter zu einem glatten Teig verrühren und Teig mit Nudelmaschine dünn ausrollen. In Vierecke schneiden und 1 Minute kochen

 

Schritt 6: Anrichten

Rahmspinat in die Mitte des Tellers geben, darin eine Mulde machen.  Eigelb hinein legen. Bries im Kreis auf dem Teller verteilen und Komponenten mit dem Nudelblatt abdecken

 

Alternativ: Das Bries weglassen und man hat ein nicht alltägliches vegetarisches Gericht.

 

Tipp: Gericht kann mit Bratensoße noch „aufgepeppt“ werden.

Mehr Informationen
Drinks zum Essen

Drinks zum Essen

  • Video
  • 08:06 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group