Anzeige
Zubereitung und Zutaten nach Frank Rosin

Möhreneintopf mit Mettwurst

PhotoSG - Fotolia

So gut, dass Frank am liebsten reinspringen würde ...

Anzeige

ZUBEREITUNG

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 25 Min
  • Gesamtzeit 40 Min

600 g

Möhren

400 g

festkochende Kartoffeln

1

große Zwiebel

50 g

Butter

1 Prise

frisch geriebene Muskatnuss

1 Prise

Salz

1 Prise

frisch gemahlener Pfeffer

100 ml

Weißwein

700 ml

Gemüsebrühe

4

geräucherte Mettwürste

0,5 Bund

Petersilie

Möhren und Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

Die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig schwitzen. Die Möhren dazugeben und kurz mitschwitzen. Die Kartoffeln dazugeben und ebenfalls kurz mitgaren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

Mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit leicht einkochen lassen. Die Gemüsebrühe angießen und alles köcheln, bis Möhren und Kartoffeln weich sind.

In der Zwischenzeit die Mettwürste in Scheiben schneiden. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Mettwurstscheiben darin ohne Fett bei mittlerer Hitze anbraten. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken.

Die Suppe mit dem Stabmixer ganz leicht pürieren – sie soll in jedem Fall stückig bleiben. Noch einmal mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe auf Teller verteilen, die Mettwurstscheiben dazugeben und das Ganze mit Petersilie bestreut servieren.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip:


© 2022 Seven.One Entertainment Group