Anzeige

Massaman Nueah: Rindfleischstreifen in Roter Currysauce

Article Image Media

Ein Curry aus dem Süden Thailands: Thailändisches Gaeng Massaman Nuea. Zu deutsch: Rindfleischstreifen in Roter Currysauce.

Anzeige

Vorbereitung:

2 EL

Sojaöl

1

Massaman-Currypaste (siehe Rezept)

500 ml

Kokosmilch

500 g

Rindfleisch aus der Schulter

300 g

Kartoffeln

50 g

Erdnüsse

50 ml

Tamarindensaft

1 EL

Salz

3 EL

Palmzucker

5 EL

Fischsauce

4

Kafir - Limettenblätter

1

rote Chilischote

  1. Rindfleischstreifen waschen, abtupfen und in ca. 4cm lange Streifen schneiden.
  2. Kartoffeln schälen, würfeln (2cm) und 10 Min. kochen lassen.
  3. Limettenblätter waschen, trocknen und in ganz feine Streifen schneiden. Die Chilischote entkernen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
Anzeige
Anzeige

Zubereitung:

Sojaöl im Topf erhitzen und die Currypaste dazugeben. Nach 2 min. 300ml Kokosmilch hinzufügen
und auf kleiner Flamme einköcheln lassen bis eine cremige Konsistenz entsteht.
Rindfleisch, Kartoffeln, Erdnüsse und alle anderen Zutaten dazugeben und 10 min. ziehen lassen,
mit Salz, Palmzucker, Fischsauce abschmecken und mit Limettenblättern und Chilistreifen bestreuen, servieren.

Mehr Informationen
Spargel-Pattie Burger
Rezept

Spargel-Pattie Burger

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group