Anzeige

Manus und Dirks Currywurst-Soßen-Rezept

Article Image Media

Zubereitung:

Anzeige

1

Chilis getrocknet

1 TL

Pfeffer, schwarz

1

Zwiebel mittelgroß

1

Knoblauchzehe

50 ml

Fruchtessig (z.B. Apfel)

3 EL

Tomatenmark

1 Liter

Pfanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)

2 EL

Zucker

0,5 TL

Salz

Currypulver:
Kurkuma, Lorbeer, Zimt, Piment, Paprika, Muskatnuss, Kardamom, Kreuzkümmel, Nelken, Chilis und schwarzen Pfeffer nach Belieben in einem Mörser oder einer elektrischen Kaffeemühle zermahlen.

Soße:
Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe klein schneiden und in etwas Öl kurz glasig anbraten. 100 ml Wasser, 50 ml Fruchtessig und 3 EL Tomatenmark zugeben. Unter Rühren aufkochen und ca. 30 Min. leicht köcheln lassen. Mit Salz und 1 Esslöffel von dem Curry Pulver abschmecken. Nochmals ca. 5 Minuten köcheln lassen

Die Soße über eine angebratene Wurst geben und etwas von dem selbstgemachte Currypulver darüber streuen. Guten Appetit!

Mehr Informationen
Der DIY-Wohnzimmer Pimp mit magischen Effekten

Der DIY-Wohnzimmer Pimp mit magischen Effekten

  • Video
  • 27:32 Min
  • Ab 6

© 2024 Seven.One Entertainment Group