Rezept aus dem Konservencheck mit Ralf Meuser

Libanesischer Couscous mit Okraschoten

Der libanesische Couscous ist ein besonderes Gericht der orientalischen Küche. Verfeinert wird er neben Hähnchenfleisch mit Datteln, Okraschoten und Zimt. In diesem Rezept wir die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Libanesischer Couscous mit Okraschoten: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 35 Min

300 g

Couscous

2

Hähnchenbrüste

1

Frühlingszwiebel

½

Paprika, gelb

½

Chili

1

Knoblauchzehe

1

Schalotte

300 g

passierte Tomaten

5

Datteltomaten

2 EL

Kichererbsen

5

Datteln

10

Oliven

200 g

Okraschoten

1 n.B.

Gewürze, z.B. Muskat, Zimt, Liebstöckel

1 Liter

Sesamö, Salz, Pfeffer zum Abschmecken

Schritt 1: Couscous vorbereiten

Couscous mit Wasser übergießen und quellen lassen.

Schritt 2: Fleisch braten

Fleisch in Gulasch große Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in Sesamöl anbraten. Paprika, Chili, Knoblauch, Schalotte würfeln und zum Fleisch geben. Nach ca. 5 min passierte Tomaten dazugeben.

Schritt 3: Couscous unterrühren

Den Topf mit 100 ml Wasser auffüllen und den Couscous unterrühren. Frühlingszwiebel und Dattel würfeln. Tomaten und Oliven halbieren. Alles zusammen mit den Kichererbsen und den Okraschoten in den Eintopf geben. Mit den Gewürzen und Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für den Libanesischer Couscous mit Okraschoten gibt es hier:

Mehr Rezepte
Couscousstrudel
Rezept

Ralfs Couscousstrudel mit Feigenkonfitüre und Schokosahne

  • 05.12.2018
  • 16:34 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group