Anzeige
Zutaten und Zubereitung nach Frank Rosin

Lachsfilet mit Kräuterkruste auf Kartoffelgulasch

© kabel eins

1 kg

Lachsfilets

2 EL

Olivenöl

2

Zwiebeln

3

Knoblauchzehen

1 Prise

Salz, Pfeffer, Chili, Muskat

1 Preise

Zucker

1 Prise

Paprikapulver

12

Kartoffeln

3

Spitzpaprika

1 Tasse

Weißwein

1 Tasse

Fleischbrühe

2

Lorbeerblätter

3

Nelken

1 Bund

Thymian

1 Bund

Basilikum, Schnittlauch, Petersilie und Dill

2

Lauchzwiebeln

2

Tomaten

1

Rosmarinzweig

1

Zitrone ausgepresst

1

Brötchen

1

Ei

1 Stück

Parmesan

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 60 Min

Zubereitung:

Olivenöl in einen Topf geben, zwei Zwiebeln grob gehackt, drei Knoblauchzehen in Scheiben, Salz, Pfeffer, Chili und eine Prise Zucker sowie Paprikapulver dazugeben.

12 Kartoffeln in kleinen Stücken zugeben, drei rote Spitzpaprika klein schneiden und ebenfalls zugeben. Alles mit Weißwein und Fleischbrühe begießen, zwei Lorbeerblätter, drei Nelken und einen Bund Thymian dazugeben, mit Salz und Muskat abschmecken.

Alles kochen bis die Kartoffeln gar sind. Basilikum und zwei Lauchzwiebeln geschnitten und zwei Tomaten geschnitten dazugeben und mit dem Mixstab pürieren.

Vom Lachsfilet die Haut ablösen, in Stücke schneiden, die Gräten entfernen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Filets in Olivenöl von beiden Seiten anbraten, Knoblauchscheiben, Rosmarinzweig und Zitronensaft mit ins Öl geben.

Für die Kräuterkruste:

Schnittlauch, Petersilie, Basilikum und Dill kleinschneiden. von einem Brötchen den Rand abreiben und mit den Kräutern vermischen. Ein Ei aufschlagen, Fisch mit Ei bestreichen und gemischte Kräuter darauf geben.

Anrichten:

Das fertige Gericht auf dem Teller mit Parmesanraspeln bestreuen, rechts und links einen Klecks saure Sahne geben.

Anzeige
Anzeige

Guten Apptetit! 


© 2022 Seven.One Entertainment Group