Anzeige
Leckere Labskaus aus Rindfleisch mit Karotten, Gurken und rote Beete aus Mein Lokal, Dein Lokal

Labskaus a la Chef

Article Image Media

Rezept: Labskaus a la Chefaus Mein Lokal, Dein Lokal

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 60 Min
  • Zubereitungszeit 130 Min
  • Gesamtzeit 190 Min

2 kg

Rindfleisch

4

mittelgroße Zwiebeln

300 g

Karotten

500 g

Gewürzgurken

1 kg

eingelegte Rote Beete

2 kg

gekochte, gepellte Kartoffeln

500 g

Butter

100 g

Pöckelfleisch

2,5 Liter

Wasser

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

Zucker zum Abschmecken

Anzeige

Zubereitung:

Schritt 1:

Vorbereitung einen Tag vorher:
Das Fleisch in ca. 5 cm dicke Streifen schneiden. Zwiebeln und Karotten schälen und dann in große Würfel schneiden. Zusammen mit dem Pökelsalz in das Wasser geben und ca. 24 Stunden ziehen lassen.

Schritt 2:

Am nächsten Tag das Fleisch, die Karotten sowie die Zwiebelstücke mit dem Sud zusammen in einen Topf geben, auf den Herd setzen und 2 Stunden kochen lassen. Wenn das Fleisch gar und weich ist, den Topf vom Herd nehmen und das Ganze im Topf abkühlen lassen.

Schritt 3:

Die Kartoffeln aufsetzen, kochen und pellen und dann abkühlen lassen.

Schritt 4:

Das Fleisch, die Zwiebeln und Karotten aus dem Topf nehmen  und abtropfen lassen. Den Sud an die Seite stellen.

Schritt 5:

Jetzt das Fleisch, die Zwiebeln, die Karotten und die gepellten Kartoffeln mit der Roten Beete und den Gewürzgurken durch den Fleischwolf drehen. Die Masse vermengen und abschmecken, evtl. noch etwas Sud zugeben.

Tipp:

Der Labskaus wird bei uns portionsweise mit etwas Butter in einem Topf heiß gemacht und mit einem Spiegelei und einer Gewürzgurke, Rote Beete und Salatblatt angerichtet.

Anzeige

Guten Appetit!

Die Sendung zum Rezept:

Mehr Informationen
Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

  • Video
  • 08:23 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group