Anzeige
Norddeutscher Klassiker, der Fleisch und Fisch schmackhaft vereint aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Labskaus

Article Image Media

Nicht nur für Nordlichter! Diese leckere Gericht aus Fisch und Fleisch schmeckt auch im Süden, Osten und Westen. Und ist dabei ganz einfach nachzukochen, dank des tollen Rezepts aus dem "Wassersporthafen Hasenbüren" in Bremen. Am besten gleich nachkochen und genießen!

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 60 Min

1 kg

gepökelte Rinderbrust

300 g

Kartoffeln

100 g

Möhren

100 g

Zwiebeln

300 g

Rote Bete

100 g

Gewürzgurken

10

Eier

10

Rollmöpse

Die Rinderbrust, Kartoffeln, Zwiebeln, Möhren, Gurken und die 200g Rote Bete würfeln und mit etwas Wasser aufsetzen und alles köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist und fast zerfällt. Anschließend abgießen und durch den Fleischwolf drehen. Die restliche Rote Bete pürieren und so viel davon unter die Masse geben, bis sie eine recht kräftige Farbe hat; je nach Geschmack kann es variieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nach Gusto verfeinern. Eier in die Pfanne geben und vorsichtig braten, alles auf einem Teller anrichten, Spiegelei auf das Labskaus legen und den Rollmops daneben.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Spargel-Pattie Burger
Rezept

Spargel-Pattie Burger

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group