Anzeige
Diese türkischen Rezepte sind ausgesprochen lecker und schnell und einfach nachgekocht. Rezepte aus Abenteuer Leben am Sonntag.

Künefe

Article Image Media

"Exotisch essen, geht doch nur im Restaurant oder im Urlaub!" Mit diesem Vorurteil möchte Spitzenkoch und Lebensmittelexperte Sebastian Lege endgültig aufräumen. Seine Mission: Die landestypische türkische Küche zum Nachkochen zu uns Hause bringen. In diesen Rezepten wird Zubereitung der verschiedenen türkischen Gerichte Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Verschiedene türkische Gerichte

  • Zubereitungszeit 10 Min

350 g

Engelshaar

150 g

Butter

125 g

Zucker

150 g

Pistazien (gehackt)

250 g

Künefe-Käse

Anzeige
Anzeige

Künefe

Schritt 1: Den Käse zubereiten

Alu- oder Tonschalen mit zerlassener Butter einpinseln. Das Engelshaar darauf verteilen und den Käse darauflegen. Die gehackten Pistazien auf dem Käse verteilen. Mit dem Rest Engelshaar bedecken und an den Seiten fest zudrücken.

Schritt 2: Künefe im Ofen goldbraun backen

Den Rest Butter auf den Nestern verteilen. Die Künefe bei 180 Grad bei Ober- und Unterhitze im Ofen backen bis sie goldbraun sind.

Anzeige

Schritt 3: Sirup zubereiten und über den Künefe verteilen

Für den Zuckersirup 150 Gramm Zucker und 150ml Wasser in einem Topf aufkochen. Den Sirup über die fertigen Teignester gießen. Fertig sind die original türkischen Künefe.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip:

Anzeige
19.04.2020

Sebastian Lege kocht die Welt - Heute die Türkei

"Exotisch essen, geht doch nur im Restaurant oder Urlaub!" Mit dem Vorurteil möchte Spitzenkoch Sebastian Lege endgültig aufräumen. Seine Mission: Den Türkeiurlaub-Fans Oli und Christiane Meusch die landestypische türkische Küche zum Nachkochen beibringen.

  • Video
  • 28:32 Min
  • Ab 12
Mehr Informationen
Neue Fahrradgadgets 2024

Neue Fahrradgadgets 2024

  • Video
  • 10:22 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group