Anzeige

Königsberger Klopse nach Frank Rosin

Frank Rosin peppt die klassischen Königsberger Klopse auf - und serviert sie in weißer Soße mit Kapern.

Anzeige

0,5 kg

Kalbsgehacktes

1 kg

Kartoffeln

1

Brötchen vom Vortag

1

Baguettebrot

2 EL

Butter

1 TL litre

Oivenöl

200 ml

Milch

1

Ei

1 Tasse

Sahne

1 Glas

Kapern

0,5 Glas

Sardellenfilets

4

Schalotten

0,5 Bund

Petersilie

1 EL

Senf

1 Prise

Paprikapulver

2

Lorbeerblätter

2

Nelken

1 TL

Thymian Blättchen

1 TL

Rosmarin Blättchen

1 Prise

Curry

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 45 Min

ZUBEREITUNG

HACKMASSE

Den frischen Rosmarin, Thymian, die Petersilie, die Kapern und die Sardellen fein hacken. Ein Brötchen vom Vortag in Milch einweichen. Zwei Schalotten fein würfeln und in Olivenöl in der Pfanne anschwitzen. Das Baguettebrot zu Paniermehl fein reiben.

Die rohe Hackmasse in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Curry und einem Esslöffel Senf würzen. Das in Milch eingeweichte Brötchen in einem frischen Küchentuch auswringen und gemeinsam mit dem Ei zu der Masse geben. Alles gut miteinander verkneten. Zum Schluss die fein gehackten frischen Kräuter, die Kapern, die Sardellen, die angeschwitzten Schalotten und das Paniermehl hinzugeben und erneut verkneten.

Die Hackmasse mit einer Suppenkelle portionieren und in befeuchteten Händen zu gleich großen Klopsen formen. Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen. In das Wasser Nelken und Lorbeerblätter geben. Die Klopse im kochenden Wasser 15 Minuten ziehen lassen.

ZUBEREITUNG

SOßE

Zwei Schalotten fein würfeln und in Butter in der Pfanne anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Zwiebeln mit ca. einem halben Liter des Wassers, in dem die Klopse gegart wurden, ablöschen. Mit einem Schuss Essig, einem Schuss Kapernflüssigkeit und frischen Kapern abschmecken. Den Sud einkochen lassen. In der Zwischenzeit Speisestärke anrühren und Butter auflösen. Die Speisestärke und die Butter unter ständigem Rühren zu dem eingekochten Sud hinzugeben. Mit Salz, Muskat und Sahne abschmecken.

Anzeige
Anzeige

Kartoffeln kochen, in Butter schwenken und mit Petersilie garnieren. Die Königsberger Klopse in einem großen tiefen Teller anrichten und servieren.

GUTEN APPETIT!


© 2022 Seven.One Entertainment Group