Anzeige
Knusprige Chips aus Knödeln: Rezept & Anleitung

Knödel Chips

© sixx.de

Die Knödel Chips werden aus Teig für Kartoffelknödel hergestellt. Verfeinert werden sie mit Parmesan und Oregano. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt!

Anzeige

Knödel Chips: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 5 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 15 Min

150 g

Teig für Kartoffelknödel, halb und halb (z.B. von Pfanni)

15 g

Parmesan, gerieben

2 TL

Oregano gerebelt

1 Prise

Muskatnuss, gerieben

270 ml

Wasser

1 Liter

Öl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl zum Frittieren)

1 Prise

Salz und Pfeffer

Schritt 1: Teig herstellen

Fertigen Knödelteig, Parmesan, Oregano, Muskatnuss und Salz gut vermengen. Nach und nach Wasser zugeben und zu einem glatten Teig vermischen (lieber zu fest, als zu wässrig). Teig ca. 2 mm dünn ausrollen und dann kurz ins Gefrierfach legen. Nach ca. 30 Minuten wieder aus dem Gefrierfach nehmen und mit einem Ausstecher Chipsform ausstechen.

Schritt 2: Chips frittieren

In einem hohen Topf Öl zum Frittieren erhitzen und die Knödel Chips darin ausbacken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu schmeckt Kräuterquark oder eine leckere Remoulade!

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Knödel Chips gibt es hier:

Mehr Informationen
Chips-Fischfrikadelle
Rezept

Chips-Fischfrikadelle

  • 23.03.2021
  • 17:56 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group